Tilesparency erstellt zusätzliche, transparente Kacheln für Windows Phone

Marcel Am 23.04.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:45 Minuten

Nochmal ein kurzer App-Tipp für alle mutigen Tester der Developer Preview von Windows Phone 8.1 und Freunde der neuen Hintergrundbilder für die Startscreen-Kacheln. Hat man erst einmal ein Wallpaper gefunden, welches einem gefällt und nicht zu unruhig ist, kann es vorkommen, dass die wichtigsten Bereiche des Hintergrundbildes (zum Beispiel bei der Nutzung eines Familienfotos oder so) durch nicht transparente Kacheln verdeckt werden. Unschön, wenn zum Beispiel eines der beiden Kinder nicht zu sehen ist. Abhilfe kann man sich hier natürlich schaffen, indem man die Anordnung der Kacheln verändert – oder man setzt auf leere, transparente Kacheln.

Letztere Lösung bietet eine kostenlose App namens Tilesparency, die im Grunde eben nichts anderes macht als eine unbestimmte Anzahl an leeren Kacheln auf euren Startscreen zu legen. Diese können natürlich die üblichen drei Größen annehmen und frei platziert werden, sodass wenigstens die relevanten Bereiche des Bildes sichtbar sind – sofern man genügend Platz auf dem Startscreen hat, sicherlich eine nette Spielerei.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

via DeskModder

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Samsung Galaxy S7 Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) schwarz
  • Neu ab EUR 463,80, gebraucht schon ab EUR 329,99
  • Auf Amazon kaufen*