Tweetbot 4.5 bringt u.a. Profil-Notizen und Anpas­sungen an iOS 10

Am 19.09.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:55 Minuten

tweetbot-ios

Die Twitter-App Tweetbot für iPhone und iPad hat ein Update auf die Versi­ons­nummer 4.5 erhalten. Mit dieser gibt es unter anderem Profil-Notizen und Anpas­sungen an iOS 10.

Mithilfe der Profil-Notizen könnt ihr kurze Infor­ma­tionen zu anderen Nutzer-Profilen erstellen, Tapbots selbst erwähnt in diesem Zusam­menhang einer Erinnerung, wieso man Nutzern gefolgt ist. Kann man nun drüber disku­tieren, ob man Nutzern weiterhin folgen sollte, wenn man dies nicht mehr weiß – jeden­falls können die Notizen sicherlich dann und wann mal wirklich einen prakti­schen Nutzen haben. Die Inhalte der Notiz jeden­falls sind privat, werden über die iCloud synchro­ni­siert und werden logischer­weise direkt auf dem Profil eines Nutzers angezeigt – erstellen lassen sie sich über das Zahnrad-Symbol. 

Neben dieser kleinen Neuerung gibt es auch noch ein paar Anpas­sungen an die überar­bei­teten Benach­rich­ti­gungen von iOS 10, diese zeigen nun den Nutzer­namen und den Betreff der Benach­rich­tigung fettge­druckt an – weitere Anpas­sungen wie zum Beispiel eine Vorschau von Bildern und dergleichen sollen noch folgen. Außerdem schlagen die Mute-Filter nun auch bei akzen­tu­ierten Buchstaben an – so filtert „Pokemon“ auch „Pokémon“ aus und es gibt eine neue Verifi­ziert-Regel für den Timeline-Filter. Zu guter Letzt wurden auch ein paar Fehler gefixt und Reada­bility entfernt – bekann­ter­maßen ist der Dienst ja einge­stellt worden. 

Tweetbot 4 for Twitter
Entwickler: Tapbots
Preis: 9,99 €