Windows: WiFiHis­to­ryView von NirSoft listet alle bishe­rigen WLAN-Verbin­dungen eines Rechnern auf

Am 03.02.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:46 Minuten

wifihistoryview-windows

Kurzer Nischen-Tipp für Windows, denn NirSoft hat ein neues Tool veröf­fent­licht. NirSoft ist dem ein oder anderen sicher ein Name, gefühlte hundert Mini-Tools für Windows, die gerade den etwas Technik-affineren Nutzern die Problem­suche erleichtern können. Das neuste Tool hört auf den Namen WiFiHis­to­ryView, bringt gerade einmal zarte 64 KB (!) auf die Festplatte und läuft unter läuft unter Windows 10, 8, 7 und Vista (nutzt das noch jemand? ). Das Programm lässt sich portable, also ohne notwendige Instal­lation, nutzen und listet sämtliche bishe­rigen WiFi-Verbin­dungen des Rechners auf. 

Jedes Netzwerk, mit dem der Rechner irgendwann einmal verbunden war, wird mitsamt zusätz­lichen Infor­ma­tionen wie Datum der letzten Verbindung, Name des Netzwerk­ad­apters, MAC-Adressen und (B)SSID, Typ der Verschlüs­selung, genutzter WiFi-Standard, Gründe eventu­eller Verbin­dungs­ab­brüche und ähnliches in einem „funktional“ ausse­hendem Fenster aufge­listet. Passwörter kann das Tool zwar nicht rekon­stru­ieren. Sicherlich nichts für den alltäg­lichen Bedarf, für den ein ein oder anderen Nutzer zwecks Problem­suche aber wie auch die restlichen NirSoft-Tools sicherlich nicht ganz uninter­essant.

WiFiHis­to­ryView für Windows herun­ter­laden

wifihistoryview-windows

via Stadt Bremer­haven