YouTube: Video Blocker für Chrome und Firefox blendet unliebsame Kanäle und Video-Keywords aus

Am 30.06.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:01 Minuten

video-blocker-youtube-chrome-firefox

Häufiger mal auf YouTube unterwegs? Dann werdet ihr sicherlich auch den Empfehlungsbereich zu schätzen wissen. Oder eben auch nicht, denn neben sehenswerteren Videos finden sich hier auch etliche Videos von Kanälen, die man gerne konsequent meiden würde – oder andere Videos mit bestimmten Keywords. Mit Video Blocker findet sich nun eine kleine Erweiterung für die Browser Chrome von Google und Firefox aus dem Hause Mozilla, die eben genau das ermöglicht: Das YouTube-weite Ausblenden von Videos mit bestimmten Keywords im Video-Titel oder direkt von ganzen, vorher festgelegten Kanälen.

Ist die Erweiterung einmal installiert, findet ihr in der Toolbar eures Browsers ein neues Icon vor, über das ihr eure Blacklist befüllen könnt. Erfolgt über eine schlichte Eingabe auszublendender Kanäle oder Keywords für Video-Titel, wobei auch Wildcards und Regular Expressions möglich sind, wenn der Rest mal nicht ausreichen sollte. Tipp: Wollt ihr Kanäle blockieren, reicht ein Rechtsklick auf einen Link und den dortigen Punkt „Block videos from this channel„, geht um einiges schneller, als den Kanal-Namen einzugeben. Wer mag, der kann die angelegte Liste auch noch mittels Passwort vor Änderungen schützen, kann man aber auch sein lassen.

Beide Erweiterungen verrichten ihre Arbeit ohne größere Probleme und machen genau das, für was sie geschaffen wurden – kann man sich also einmal anschauen, sofern benötigt.

Video Blocker
Video Blocker
Entwickler: Lemonrice
Preis: Kostenlos
Video Blocker
Video Blocker
Entwickler: Lemonrice
Preis: Kostenlos

via TheWindowsClub