YouTube: Video Blocker für Chrome und Firefox blendet unliebsame Kanäle und Video-Keywords aus

Am 30.06.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:01 Minuten

video-blocker-youtube-chrome-firefox

Häufiger mal auf YouTube unterwegs? Dann werdet ihr sicherlich auch den Empfeh­lungs­be­reich zu schätzen wissen. Oder eben auch nicht, denn neben sehens­wer­teren Videos finden sich hier auch etliche Videos von Kanälen, die man gerne konse­quent meiden würde – oder andere Videos mit bestimmten Keywords. Mit Video Blocker findet sich nun eine kleine Erwei­terung für die Browser Chrome von Google und Firefox aus dem Hause Mozilla, die eben genau das ermög­licht: Das YouTube-weite Ausblenden von Videos mit bestimmten Keywords im Video-Titel oder direkt von ganzen, vorher festge­legten Kanälen. 

Ist die Erwei­terung einmal instal­liert, findet ihr in der Toolbar eures Browsers ein neues Icon vor, über das ihr eure Blacklist befüllen könnt. Erfolgt über eine schlichte Eingabe auszu­blen­dender Kanäle oder Keywords für Video-Titel, wobei auch Wildcards und Regular Expres­sions möglich sind, wenn der Rest mal nicht ausreichen sollte. Tipp: Wollt ihr Kanäle blockieren, reicht ein Rechtsklick auf einen Link und den dortigen Punkt „Block videos from this channel„, geht um einiges schneller, als den Kanal-Namen einzu­geben. Wer mag, der kann die angelegte Liste auch noch mittels Passwort vor Änderungen schützen, kann man aber auch sein lassen.

Beide Erwei­te­rungen verrichten ihre Arbeit ohne größere Probleme und machen genau das, für was sie geschaffen wurden – kann man sich also einmal anschauen, sofern benötigt.

Video Blocker
Entwickler: Lemonrice
Preis: Kostenlos
Video Blocker
Entwickler: Lemonrice
Preis: Kostenlos

via TheWin­dowsClub