AirParrot 2 für Mac, Windows und Chrome OS: Bildschirminhalte und Medien auf Apple TV, Chromecast und mehr bringen

Marcel Am 22.11.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:34 Minuten

airparrot2

Mir AirParrot 2 ist am gestrigen Tage der AirParrot-Nachfolger veröffentlicht worden, mit dem ihr Medien und den Bildschirminhalt eures Macs, Windows-PCs oder Chromebook an einen Apple TV, Chromecast und weiteren Empfängern streamen könnt.

Bei AirParrot dürfte es sich so ziemlich um die Eierlegende Wollmilchsau in Sachen Streaming handeln, denn die App ist nicht nur als App für Mac OS X, Windows und für Chrome (OS) zu haben, sondern kommt auch noch mit zahlreichen Empfängern klar und besitzt dabei zahlreiche Features. Dabei besitzen die Versionen für den Mac und Windows ein paar mehr Funktionen, grundsätzlich können aber alle drei Versionen wahlweise den kompletten Bildschirm oder eine bestimmte, geöffnete Anwendung mitsamt der Audioausgabe auf einen Chromecast oder einen AirPlay-fähigen Empfänger wie zum Beispiel den Apple TV streamen. Unter Mac OS X und Windows besteht neben der Spiegelung des gesamten Bildschirms oder einer Anwendung auch die Möglichkeit, den Bildschirm erweitern zu können und den Fernseher somit als zweiten Bildschirm nutzen zu können.

airparrot2-mac

Außerdem lässt sich auch lediglich die Audioausgabe des Rechners an einen unterstützten Empfänger streamen, wozu natürlich auch schon eine AirPort-Express-Basisstation ausreicht. Sehr gelungenen ist meiner Meinung nach das neue Medien-Streaming: So reicht es aus, die gewünschte Video- oder Audiodatei einfach per Drag’n’Drop auf AirParrot zu schieben und schon lässt sich das Medium auf den Fernseher bringen. Funktioniert recht reibungslos und auch die Qualität ist mehr als brauchbar. AirParrot 2 bietet des Weiteren das gleichzeitige Streamen an mehrere Empfänger und das Pausieren von Spiegelungen.

Definitiv eine gelungene Weiterentwicklung von AirParrot, die sicherlich Nutzer finden wird – gerade das Streamen von Medien ist eine sehr praktsiche Sache, die zumindest in meinem Test auch ohne große Probleme funktionierte, auch was HD-Filme anbelangt. AirParrot 2 für Windows, OS X und Chrome OS (auch unter Chrome nutzbar) steht als Testversion für sieben Tage kostenlos zur Verfügung, wer sich für die App entscheiden sollte, zahlt für die Vollversion für Mac und Windows 14,99 US-Dollar, im Chrome Web Store werden 9,99 US-Dollar fällig. In meinen Augen ist der „hohe“ (*hust*) Preis definitiv gerechtfertigt – es kommt eben ganz darauf an, ob ihr eine Anwendung für AirParrot 2 habt.

AirParrot als Testversion herunterladen oder kaufen

AirParrot 2
AirParrot 2
Preis: Kostenlos

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone SE ( (10,2 cm (4 Zoll) Touch-Display, 64 GB, iOS 10) Space Grau
  • Neu ab EUR 448,00, gebraucht schon ab EUR 349,00
  • Auf Amazon kaufen*