Ally: ÖPNV-App ermög­licht Teilen von Standort und (Reise-)Route

Am 14.09.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:00 Minuten

ally-sharing

Die „urbane Naviga­tions-App“ für den öffent­lichen Nahverkehr, Ally, hat ein neues Feature spendiert bekommen, mit dem sich Reise­route und Standort mit anderen Nutzern teilen lässt.

Über die App Ally, vormals noch unter dem Namen Allryder unterwegs, habe ich hier schon mehrfach berichtet. Meine persön­liche Lieblingsapp, wenn es darum geht, Verbin­dungen im öffent­lichen Personen(nah)verkehr zu suchen. Nun hat man der App ein weiteres, recht prakti­sches Feature spendiert: Denn habt ihr eure Verbindung und Route ausge­wählt, könnt ihr diese mit anderen Teilen. Dazu klickt ihr einfach auf das neue Augen-Icon oben rechts, schon könnt ihr den dazuge­hö­rigen Link schnell und einfach mit anderen Apps teilen und per WhatsApp, Mail oder was auch immer verschicken. Ruft die entspre­chende Person den Link auf, sieht diese auf Anhieb, welche Verbin­dungen ihr nehmt, wann ihr ungefähr ankommt und wo ihr euch gerade in etwa befindet. 

ally-sharing-2Bieten andere Apps wie zum Beispiel Glimpse schon seit etlichen Monaten oder Jahren an, diese beschränken sich aber eher auf die Reise mit dem Auto. Ally hingegen rechnet Verspä­tungen, Warte­zeiten und dergleichen mit ein – eben speziell für den öffent­lichen Perso­nen­verkehr. Gefällige Sache, erspart einem lästige Nachrichten wie „Wo bist du? Wann bist du da?“, wird sicherlich mal häufiger genutzt werden. Bislang ist das Feature nur in der Android-App von Ally angekommen, die iOS-Version wird aber sicherlich nicht allzu lange darauf warten müssen. 

ally: Stadtrouten von A nach B
Entwickler: door2door
Preis: Kostenlos