Ally: ÖPNV-App ermöglicht Teilen von Standort und (Reise-)Route

Marcel Am 14.09.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:00 Minuten

ally-sharing

Die „urbane Navigations-App“ für den öffentlichen Nahverkehr, Ally, hat ein neues Feature spendiert bekommen, mit dem sich Reiseroute und Standort mit anderen Nutzern teilen lässt.

Über die App Ally, vormals noch unter dem Namen Allryder unterwegs, habe ich hier schon mehrfach berichtet. Meine persönliche Lieblingsapp, wenn es darum geht, Verbindungen im öffentlichen Personen(nah)verkehr zu suchen. Nun hat man der App ein weiteres, recht praktisches Feature spendiert: Denn habt ihr eure Verbindung und Route ausgewählt, könnt ihr diese mit anderen Teilen. Dazu klickt ihr einfach auf das neue Augen-Icon oben rechts, schon könnt ihr den dazugehörigen Link schnell und einfach mit anderen Apps teilen und per WhatsApp, Mail oder was auch immer verschicken. Ruft die entsprechende Person den Link auf, sieht diese auf Anhieb, welche Verbindungen ihr nehmt, wann ihr ungefähr ankommt und wo ihr euch gerade in etwa befindet.

ally-sharing-2Bieten andere Apps wie zum Beispiel Glimpse schon seit etlichen Monaten oder Jahren an, diese beschränken sich aber eher auf die Reise mit dem Auto. Ally hingegen rechnet Verspätungen, Wartezeiten und dergleichen mit ein – eben speziell für den öffentlichen Personenverkehr. Gefällige Sache, erspart einem lästige Nachrichten wie „Wo bist du? Wann bist du da?“, wird sicherlich mal häufiger genutzt werden. Bislang ist das Feature nur in der Android-App von Ally angekommen, die iOS-Version wird aber sicherlich nicht allzu lange darauf warten müssen.

ally mobility app
ally mobility app
Entwickler: door2door
Preis: Kostenlos

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Samsung Galaxy S6 Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32 GB Speicher, Android 5.0) schwarz (Nur für Europäische SIM-Karte)
  • Neu ab EUR 389,00, gebraucht schon ab EUR 179,99
  • Auf Amazon kaufen*