Ambie für Windows: Open-Source-App bietet entspannende Ambient Sounds

Marcel Am 30.03.2021 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:14 Minuten

Im letzten Jahr sind viele Berufstätige in den Genuss des Home Office gekommen. Was ich persönlich als positiv betrachte, passierte dann aber aufgrund eher trauriger Umstände und sowohl für einige Arbeitgeber, als auch für so manche Arbeitnehmer eher unfreiwillig. In meinem Falle liegt die Produktivität „at home“ über jenen Tagen mit Büropräsenz, für andere wiederum bietet das Arbeiten im Home Office zu viele Ablenkungen. Und oftmals eine niedrigere bis gar nicht vorhandene Geräuschkulisse. Klingt erstmal widersprüchlich; ich kenne aber tatsächlich einige, die bei nahezu Stille kaum arbeiten können und sich im Gegenzug von laufender Musik wiederum zu sehr ablenken lassen. Die Lösung stellen Ambient Sounds, zu Deutsch Umgebungsgeräusche, dar – beispielsweise Naturgeräusche wie Regen, Gewitter, Wind, und Feuerstelle oder auch Büro- und Straßengeräusche. Keine neue Geschichte, kennt der ein oder andere sicherlich bereits.

Ambie White Noise
Ambie White Noise
Entwickler: ‪Jenius Apps‬
Preis: Kostenlos

Eine ganz gelungene App für Windows hört auf den Namen Ambie White Noise und ist ein Freizeitprojekt von Microsoft-Entwickler Daniel Paulino. Die Open Source-App stellt euch 15 verschiedene Ambient Sounds zur Verfügung, die ihr zur Entspannung, Konzentration oder auch zur Ablenkung von anderen Umgebungsgeräuschen abspielen könnt. Darunter neben den typischen Naturgeräuschen auch Strand, Wasserfall, White Noise, Café, Ventilator und Staubsauger (der Klassiker „Fön“ zur Beruhigung von Kleinkindern fehlt noch ) – in unregelmäßigen Abständen werden auch neue Geräusche hinzugefügt. Ist alles ganz einfach aufgebaut, die einzigen wirklichen Features sind ein automatischer Timer und eine kompaktere Ansicht. Es gibt sicherlich umfangreichere Apps, vor allem für iOS und Android – Ambie hat aber eben den Vorteil, dass es gänzlich kostenlos ist, auch wenn sich der Entwickler sicherlich über ein kleines Trinkgeld freut.

Quellcode GitHub

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.