Android: Wikipedia-App mit erneu­ertem Entdecken-Feed

Am 30.07.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:04 Minuten

wikipedia-android-app-neuer-entdecken-feed

Für viele Nutzer ist die Wikipedia inzwi­schen die erste Anlauf­stelle, möchte man sich mehr oder weniger kurz in ein Thema einlesen. Klappt im Browser sowohl auf dem Desktop, als auch auf dem Smart­phone oder Tablet ohne große Probleme, dennoch bietet man seitens der Wikipedia auch eine offizielle App für iOS und Android an, die vor allem das regel­mäßige Lesen in der Online-Enzyklo­pädie komfor­tabler machen möchte. Wer aller­dings nicht immer einen spezi­ellen Artikel im Kopf hat, für den bietet die iOS-App schon seit einigen Monaten einen runderneu­erten und aufge­pimpten Entdecken-Feed, nun kommen auch Nutzer der Android-App in den Genuss der neuen Ansicht. 

Fortan gliedert sich der „Wikipedia entdecken“-Reiter auf dem Homescreen der Wikipedia-App in unter­schied­liche Kategorien auf, durch die der Nutzer auch zum Stöbern verleitet werden soll. Angezeigt werden zum Beispiel Artikel zu Themen, die gerade durch die Nachrichten geistern, beliebte und häufig aufge­rufene Artikel, das obliga­to­rische Bild des Tages und neue bezie­hungs­weise kürzlich überar­beitete Artikel und solltet ihr bereits einen Artikel gelesen haben, bekommt ihr auch zu diesem zusam­men­hän­gende und weiter­füh­rende Lesestoffe angeboten. Nutze ich in der iOS-App bereits ganz gerne, ist eine praktische Sache, um für die Wartezeit zwischen­durch mal einen inter­es­santen Artikel zu lesen. 

Wie sieht es denn so bei euch aus? Nutzt ihr die entspre­chende Wikipedia-App oder reicht euch die Ansicht im mobilen Browser aus? Wäre der überar­beitete Feed etwas für euch?

Wikipedia
Preis: Kostenlos

via Caschys Blog