AppChooser bringt Ordnung in das Teilen-Menü von Android

Marcel Am 17.04.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:49 Minuten

Android kommt zwar von Haus aus mit einem umfangreichen Sharing-Menü für Texte, Bilder und Co. daher, bietet allerdings keine Möglichkeit der Anpassung. Hat man nun zahlreiche Apps installiert, die sich allesamt in eben dieses Menü einnisten, kann es hier schnell unübersichtlich werden. Dieses Problem möchte die App AppChooser lösen, indem es zum einen die Möglichkeit bietet, nicht gewünschte Apps per längerem Druck ausblenden zu lassen, zum anderen lässt sich die Liste an Apps auch zum Beispiel alphabetisch, nach der Häufigkeit oder auch nach den zuletzt für’s Teilen genutzten Apps sortieren.

Funktioniert prächtig und lässt sich eben nach Abfrage auch als Standard-Menü festlegen, einziger kleiner Wermutstropfen: Sind Apps einmal ausgeblendet, lassen sich diese nicht einzeln zurückholen – lediglich ein kompletter Reset von ausgeblendeten Apps ist hier möglich. Dennoch einen Blick wert sofern man etwas Ordnung in sein Menü bringen möchte, wer eine Alternative haben möchte, der bekommt mit AndMade Share eine App die in die gleiche Kerbe schlägt, aber eben auch in der Vollversion im Gegensatz zu AppChooser nicht kostenlos zu haben ist.

AppChooser
AppChooser
Entwickler: noxi
Preis: Kostenlos

via Caschys Blog

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Huawei P10 Smartphone (12,95 cm (5,1 Zoll) Touch-Display, 64 GB Interner Speicher, Android 7.0, EMUI 5.1) Graphite Black
  • Neu ab EUR 464,25, gebraucht schon ab EUR 369,00
  • Auf Amazon kaufen*