Apple TV und iOS: Flackernde Lichter und Stroboskopeffekte reduzieren

Marcel Am 27.03.2023 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:26 Minuten

Apple ist seit geraumer Zeit bemüht, seine Systeme und Geräte mit diversen Bedienungshilfen für eingeschränkte Personen auszustatten – im Vergleich zu anderen Plattformen sogar sehr umfangreich. Ein paar der Funktionen, die sich in den Bedienungshilfen von iOS finden lassen, sind in meinen Augen sogar viel zu wenig beachtet – unter anderem die Hintergrundgeräusche, das doppelte oder dreifache Tippen auf die Rückseite oder auch die Geräuscherkennung. Auch die neu mit iOS 16.4 – und übrigens auch mit tvOS 16.4 für das Apple TV – eingeführte Option “Flackerndes Licht dimmen” schlägt ein wenig in diese Kerbe. Primär gedacht ist die Funktion natürlich für Menschen mit lichtempfindlicher Epilepsie oder solche, die allgemein empfindlicher auf Lichteffekte reagieren. Und davon gibt es in aktuellen Serien und Filmen zur Genüge, manchmal aber auch in derartige Form, dass es der Atmosphäre nicht zuträglich ist und eher deplatziert und störend wirkt.

Die entsprechende Option findet ihr in den Systemeinstellungen von iOS, iPadOS und wie gesagt auch unter tvOS hinter den Menüpunkten “Bedienungshilfen → Bewegung → Flackerndes Licht dimmen”. Ist die Option aktiviert, werden laut Kurzbeschreibung Videoinhalte mit flackerndem oder Stroboskoplicht automatisch gedimmt. Nicht ganz ersichtlich ist allerdings, was die Funktion als “wiederholtes Blinken oder Stroboskoplicht” erkennt und wie stark die Effekte abgedimmt werden, testweise war dies nicht immer und nur in sehr geringem Umfang der Fall. Apple selbst hat einen kleinen Leitfaden im hauseigenen Entwickler-Portal veröffentlicht und sogar die zugrundeliegenden Codeteile auf GitHub bereitgestellt. Wirkt also eher so, als müsse die abspielende Video-App die Funktion ans sich selbst integriert haben und die Einstellung dient lediglich als systemübergreifender Regler. Für den Apple TV beschreibt Apple die Funktion lediglich wie folgt:

Dein Apple TV verwendet einen Algorithmus auf dem Gerät, um flackerndes oder stroboskopisches Licht zu erkennen. Hierzu gehört Licht in unterstützten Videoinhalten, die automatisch in Echtzeit auf deinem Fernsehgerät gedimmt werden. Es wird nicht empfohlen, sich in Situationen auf Bewegungseinstellungen zu verlassen, in denen du zu Schaden kommen oder verletzt werden könntest, in risikoreichen Situationen oder zur Behandlung von gesundheitlichen Beschwerden.Apple

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.