Circle SideBar: Simpler Zusatz-Launcher für Android

Lesezeit etwa 0:56 Minuten
circle-sidebar-android-zusatz-launcher

Android bietet seinen Nutzern zahlreiche Werkzeuge, um die Bedienung eines Smart­phones an die eigenen Ansprüche und Vorlieben nahezu perfekt anpassen zu können. Duzende Launcher möchten das Starten von Apps und der Organi­sation von Widgets angenehmer gestalten, wie zum Beispiel mein Favorit in Form des Action Launcher oder auch des Apex Launcher. Es gibt aber auch noch duzende weitere Apps, die weniger einen eigen­stän­digen Ersatz für den Android-Launcher darstellen, sondern vielmehr eine Ergänzung darstellen. Zu dieser Gruppe an App-Launchern gesellt sich nun auch Circle SideBar.

Kurz und schmerzlos: Circle SideBar liefert euch eine zusätz­liche Seiten­leiste, über die ihr zuvor festge­legte Apps starten könnt. Schaut optisch kann nett aus und ist eben per Wisch von linken oder rechten Bildschirmrand nach Innen (je nach Einstel­lungen) zu erreichen – natürlich aus jeder App heraus, ist ja der Vorteil eines solchen Zusatz-Launcher. Ansonsten eine recht rudimentäre Sache, da weitere Einstel­lungs­mög­lich­keiten fehlen – lediglich ein paar kleinere Dinge wie hapti­sches Feedback, Festlegung der Seite und Größe der Icons lässt sich festlegen. 

Wer sich für Circle SideBar als flotte Möglichkeit, von überall aus Zugriff auf die eigenen favori­sierten Apps zu erhalten, inter­es­sieren sollte: den Download gibt es kostenlos (und ohne In-App-Käufe) im Play Store.

Circle SideBar
Entwickler: Zeeshan!
Preis: Kostenlos