Command-C: Inhalte der Zwischenablage zwischen OS X und iOS hin und her schicken

Marcel Am 03.02.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:30 Minuten

Zuletzt habe ich bereits mehrfach über eine Android-App (oder vielmehr einen Dienst, im es mal korrekt zu benennen) namens Push Bullet geschrieben, mit deren Hilfe man Inhalte wie Texte, Links, Dateien und Co. zwischen Chrome/Firefox und dem Android-Device hin und her pushen kann – etwas, was nicht wirklich spannend klingt, nach kurzer Eingewöhnungszeit aber dennoch recht interessant und produktiv werden kann. Wer auf iOS und Mac OS X setzt, der bekommt für derartige Zwecke bereits seit einiger Zeit entsprechende Apps, die die Zwischenablage zwischen den iDevices und dem Mac miteinander synchronisieren, hierbei wären CloudClip, CloudClipboard und BeamApp zu nennen. Mit Command-C gibt es nun einen weiteren Kandidaten, der die Gunst der Nutzer für sich zu gewinnen versucht.

Das ganze klappt dabei nicht nur mit Texten, sondern auch Bilder können somit übertragen werden. Während dabei ersteres jedoch recht simpel von Statten geht und Links zum Beispiel bei aktiver iOS-App auch automatisch im Browser geöffnet werden, können Bilder auf dem iDevice lediglich über die „Einfügen“-Funktion des Textfeldes genutzt werden – hier fände ich es schöner, wenn diese zum Beispiel in den Aufnahmen gesichert werden würden, umgekehrt lassen sich übrigens ebenfalls keine Bilder aus dem Aufnahme-Ordner an den Mac senden, etwas schade. Dafür aber funktioniert der Rest – egal ob Mac oder iOS – einfach und effektiv: Text in die Zwischenablage kopieren, das gewünschte Device auswählen, fertig ist das ganze.

Die Mac-Version ist dabei kostenlos zu haben, der iOS-Pendant hingegen schlägt mit 3,59 Euro zu Buche. Ob man es braucht muss wohl jeder für sich selbst entscheiden. Ich persönlich bin eigentlich immer ohne ausgekommen, Lesezeichen werden eben via Chrome synchronisiert, Textfragmente und Co. werden – sofern ich diese dringend auf dem iDevice benötigt – kurz per Mail an mich selbst verschickt, passt soweit. Wer allerdings lieber einen direkten Weg nutzen möchte, der kann sich neben den genannten Alternativen gerne auch einmal Command-C anschauen, funktioniert zumindest reibungslos, auch wenn es durch die Apple’schen Beschränkungen in Sachen iOS nicht so bequem wie zum Beispiel Push Bullet ist.

Command-C — Clipboard Sharing Tool
Command-C — Clipboard Sharing Tool
Entwickler: Danilo Torrisi
Preis: Kostenlos

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • GIGA Fixxoo iPhone 6 Plus Display schwarz im Komplettset LCD Ersatz Für Touchscreen Glas Reparatur
  • Neu ab EUR 79,95, gebraucht schon ab EUR 67,28
  • Auf Amazon kaufen*