FeedLab 2.0: Feedly-App steht als Universal-App für Windows 10 bereit

Am 10.10.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:29 Minuten

feedlab-universal-app-windows-10-feedly-reader

Vor etwas mehr als einem Jahr schon einmal die App FeedLab vorge­stellt – zum damaligen Zeitpunkt war die App aller­dings nur für Windows Phone verfügbar. Bei FeedLab handelt es sich um eine App für den Feedreader-Dienst Feedly, mit lokalen RSS-Feeds oder anderen Anbietern versteht sich die App folglich nicht. Nun ist FeedLab nach vergleichs­weise kurzer Beta-Phase auch als Universal-App in den Windows Store entlassen worden und läuft somit nicht mehr nur auf dem Smart­phone, sondern auch auf dem Desktop und Tablet. Die Oberfläche? Macht einen aufge­räumten und übersicht­lichen Eindruck und bietet zahlreiche Optionen, mit denen sich der Look’n’Feel von FeedLab an die persön­lichen Vorlieben anpassen lässt. 

FeedLab
Entwickler: ClevLab
Preis: Kostenlos+

feedlab-windows10-3

feedlab-windows10-5

feedlab-windows10-4

Artikel lassen sich entweder im Magazin-Stil mit auffäl­ligen Artikel­bildern darstellen, ebenso steht aber auch eine simple Listen­an­sicht mit oder ohne Vorschaubild zur Verfügung. Auch die Artikel­an­sicht lässt sich anpassen, unter anderem mittels verschie­dener Schrift­arten, dem Anpassen der Schrift­größe und ähnlichem. 

Ihr bevorzugt eher ein dunkles Theme? Kein Ding, ist ebenfalls an Bord. Gleiches gilt auch für das markieren von Artikeln zum späteren Lesen, hier sogar mit Offline-Unter­stützung und konfi­gu­rier­baren Wisch­gesten. Und zu guter Letzt unter­stützt FeedLab auch die Feedly-Kategorien und benach­richtigt euch auf Wunsch mittels Push-Benach­rich­tigung oder anpass­barer Live-Kachel über neue und ungelesene Artikel. 

Bereits beim Initial-Release für Windows Phone machte FeedLab einen guten Eindruck und gehörte zu den besseren Feedre­adern auf der Plattform. Die neue Version 2.0 optimiert die Oberfläche und vor allem auch die Perfor­mance und macht FeedLab damit in meinen Augen fast schon zur besten Feedly-App im Windows Store und hat bei mir den teils sehr träge wirkenden NextGen Reader abgelöst. FeedLab ist grund­sätzlich kostenlos zu nutzen, aller­dings werden hier und da Werbe­banner zur Finan­zierung angezeigt. Wer diese entfernt haben oder den Entwickler unter­stützen möchte, der kann das über einen In-App-Kauf in Höhe von 1,49 Euro erreichen. Bei Bedarf unbedingt mal anschauen, deutlich angenehmer als Feedly im Browser.

FeedLab-Screen­shots für Windows 10:

  • FeedLab Screenshot
  • FeedLab Screenshot
  • FeedLab Screenshot
  • FeedLab Screenshot

FeedLab-Screen­shots für Windows 10 Mobile:

  • FeedLab Screenshot
  • FeedLab Screenshot
  • FeedLab Screenshot
  • FeedLab Screenshot