FeedLab 2.0: Feedly-App steht als Universal-App für Windows 10 bereit

Marcel Am 10.10.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:29 Minuten

feedlab-universal-app-windows-10-feedly-reader

Vor etwas mehr als einem Jahr schon einmal die App FeedLab vorgestellt – zum damaligen Zeitpunkt war die App allerdings nur für Windows Phone verfügbar. Bei FeedLab handelt es sich um eine App für den Feedreader-Dienst Feedly, mit lokalen RSS-Feeds oder anderen Anbietern versteht sich die App folglich nicht. Nun ist FeedLab nach vergleichsweise kurzer Beta-Phase auch als Universal-App in den Windows Store entlassen worden und läuft somit nicht mehr nur auf dem Smartphone, sondern auch auf dem Desktop und Tablet. Die Oberfläche? Macht einen aufgeräumten und übersichtlichen Eindruck und bietet zahlreiche Optionen, mit denen sich der Look’n’Feel von FeedLab an die persönlichen Vorlieben anpassen lässt.

FeedLab
FeedLab
Entwickler: ClevLab
Preis: Kostenlos+

feedlab-windows10-3

feedlab-windows10-5

feedlab-windows10-4

Artikel lassen sich entweder im Magazin-Stil mit auffälligen Artikelbildern darstellen, ebenso steht aber auch eine simple Listenansicht mit oder ohne Vorschaubild zur Verfügung. Auch die Artikelansicht lässt sich anpassen, unter anderem mittels verschiedener Schriftarten, dem Anpassen der Schriftgröße und ähnlichem.

Ihr bevorzugt eher ein dunkles Theme? Kein Ding, ist ebenfalls an Bord. Gleiches gilt auch für das markieren von Artikeln zum späteren Lesen, hier sogar mit Offline-Unterstützung und konfigurierbaren Wischgesten. Und zu guter Letzt unterstützt FeedLab auch die Feedly-Kategorien und benachrichtigt euch auf Wunsch mittels Push-Benachrichtigung oder anpassbarer Live-Kachel über neue und ungelesene Artikel.

Bereits beim Initial-Release für Windows Phone machte FeedLab einen guten Eindruck und gehörte zu den besseren Feedreadern auf der Plattform. Die neue Version 2.0 optimiert die Oberfläche und vor allem auch die Performance und macht FeedLab damit in meinen Augen fast schon zur besten Feedly-App im Windows Store und hat bei mir den teils sehr träge wirkenden NextGen Reader abgelöst. FeedLab ist grundsätzlich kostenlos zu nutzen, allerdings werden hier und da Werbebanner zur Finanzierung angezeigt. Wer diese entfernt haben oder den Entwickler unterstützen möchte, der kann das über einen In-App-Kauf in Höhe von 1,49 Euro erreichen. Bei Bedarf unbedingt mal anschauen, deutlich angenehmer als Feedly im Browser.

FeedLab-Screenshots für Windows 10:

  • FeedLab Screenshot
  • FeedLab Screenshot
  • FeedLab Screenshot
  • FeedLab Screenshot

FeedLab-Screenshots für Windows 10 Mobile:

  • FeedLab Screenshot
  • FeedLab Screenshot
  • FeedLab Screenshot
  • FeedLab Screenshot

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Microsoft Windows 10 Home DE 32/64-Bit USB
  • Neu ab EUR 89,00, gebraucht schon ab EUR 23,99
  • Auf Amazon kaufen*