[Friday Fun] Der Klassiker Doom auf der Apple Watch

Am 09.10.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:57 Minuten

doomapplewatch

Zur Apple Watch habe ich mich ja mittler­weile genug ausge­lassen, sowohl auf Twitter als auch ab und an auf meinem Blog. Es war nach den Veröf­fent­li­chungen der anderen Hersteller die logische Schluss­fol­gerung, dass auch Apple mit einer Smart­watch um die Ecke kommt. Die Apple Watch ist ganz nett, optisch aber nichts was mich umhaut oder gar begeistert, da gibt es einige andere Hersteller zu denen ich momentan eher greifen würde, wenn ich es mir überlegen würde, mir eine neue Smart­watch zuzulegen. Ich bin ja immer noch chronisch davon genervt, dass ich mein iPhone jeden Tag laden muss, da habe ich keine Lust, ein weiteres Gadget jeden Tag an die Dose zu packen aber das ist ja nur meine Meinung. 

Wie bei jedem neuen, inter­es­santen Gadget, versuchen Entwickler ja immer Schlupf­löcher zu finden und bestimmte Dinge mit dem Gerät zu machen. Ein Klassiker ist die Portierung von Doom auf jeglichen Geräten, so hatte euch Marcel zum Bleistift schon einmal einen Beitrag gezeigt, wo ein Entwickler Doom auf einem Canon-Drucker portiert hat oder auf einen Taschen­rechner. Jetzt ist es den Facebook Entwicklern Lior Tubi und Mehdi Mulani gelungen, Doom auf die Apple Watch zu portieren. Mal ohne Spaß, wie cool ist das denn? 

Wenn ihr am Wochenende also noch nichts vorhabt, versucht es Ihnen gleich zu tun.

via verge