[Friday Fun] So würde Pokémon als Free-2-Play-Titel aussehen

Marcel Am 08.08.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:45 Minuten

3Vl1hJ5

Was heutzutage dank entsprechender Ökosysteme und Technologien fast schon zum „guten“ Ton gehört war vor bis vor ein paar Jahren noch undenkbar: Freemium-Games. So könnt ihr zahlreiche Spiele zwar im Grunde kostenlos bespielen, werdet aber an allen Ecken des Spiels mit der Möglichkeit konfrontiert, zusätzliches Geld für Münzen, Wartezeiten, Autos und dergleichen auszugeben. Bei einigen Spielen hat man dies sehr gut implementiert, eine Vielzahl dieser Freemium-Titel lässt sich ohne den Kauf von zusätzlichen Features aber nur beschränkt bis gar nicht spielen. Auf Imgur gibt es nun eine kleine vierteilige Bilder-Reihe vor die aufzeigt, wie zum Beispiel der Klassiker und mein damaliges absolutes Lieblingsspiel Pokémon (die Spielmechanik war einfach gelungen) aussehen würde, hätte Nintendo es ein paar Jahre später für mobile Plattformen veröffentlicht – jau, könnte so hinkommen. Erinnert mich an eine entsprechende Galerie zu Super Mario Bros. aus dem Jahre 2011, wobei diese sich eher den ellenlangen Tutorials und der Facebook-Integration angenommen hatte.

Quelle Imgur via ApfelTech

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Huawei P8 lite Dual-SIM Smartphone (5 Zoll (12,7 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 5.0) weiß
  • Neu ab EUR 150,00, gebraucht schon ab EUR 118,39
  • Auf Amazon kaufen*