FtpUse: FTP-Server im Windows-Explorer

Marcel Am 26.10.2011 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:18 Minuten

Netzlaufwerke in den Windows-Explorer zu bekommen, ist gerade unter Windows 7 einfacher denn je geworden. Was noch immer nicht ohne weiteres funktioniert, ist das Ganze mit FTP-Servern. Dafür muss man etwas in die Trickkiste greifen, wobei man sagen kann: Trickkiste = FtpUse. Denn mit der kleinen Freeware könnt ihr eure FTP-Server schnell als lokales Laufwerk mappen.

Anhand der Beispiele sollte jedem klar sein, wie es funktioniert – daher erspare ich mir hier einmal Beispielzeilen. Seht ihr ja.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*