homee: Update 2.36 bringt Überwachung von Schaltvorgängen und neue Geräte

Marcel Am 06.04.2022 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:36 Minuten

Mit dem ersten großen Update in 2022 auf die Version 2.36 erhält die modulare Smart-Home-Zentrale homee neben neue unterstützten Geräten auch einen Watchdog, der die Schaltvorgänge im System überwacht.

Im Smart Home kommt es immer wieder mal vor, dass Schaltvorgänge nicht wie gewünscht ausgeführt werden – egal ob es nun Z-Wave, Zigbee oder andere (proprietäre) Protokolle sind. Mit dem Watchdog tragen die Entwickler von homee dem nun Rechnung: dieser überwacht alle Schaltaktionen angelernter Geräte. Wird ein Schaltvorgang nicht durch das jeweilige Gerät per Rückkanal bestätigt, wartet der Watchdog mindestens zehn Sekunden und führt anschließend eigenständig eine erneute Schaltung durch. Das ganze erfolgt in verschiedenen Zeitabständen bis zu fünfmal hintereinander, sollte auch dem letzten Versuch keine positive Rückmeldung folgen, wird das Gerät in der Geräteübersicht als „nicht verfügbar“ angezeigt.

Alle fehlgeschlagene Schaltvorgänge werden im Tagebuch protokolliert und die Nutzer erhalten eine Push-Benachrichtigung, welche über die Tatsache aufklärt. Darüber hinaus kann der Watchdog auch für einzelne Geräte aktiviert beziehungsweise deaktiviert werden, die entsprechende Option findet ihr wie gewohnt in den Geräteeinstellungen, wenn ihr ein in homee angelerntes Gerät bearbeitet – leider aber vorerst nur in der Web-App. Eine kleine Sache mit großer Wirkung, die vor allem in Automationen (lies: Homeegrammen) die ein oder andere Wiederholungsschleife obsolet macht. Mehr technische Details und wie von dem einfachen „An-Aus-Prinzip“ abweichende Geräte gehandhabt werden, könnt ihr in den FAQ zum Watchdog nachlesen.

Neben der neuen Funktion hat man aber natürlich wieder eine Reihe an kleineren Verbesserungen und Fehlerkorrekturen vorgenommen. So lassen sich alle Hörmann-BiSecur-Geräte nun zyklisch abfragen und als Träger in Homeegrammen verwenden, selbiges gilt auch für eine Hand voll Warema-WMS-Geräten. Und für EnOcean-Geräte mit dem Profil D2010F ist die Funktion „Automatisches Abschalten“ integriert. Auf Seiten der Apps können Nutzer einer Apple Watch nun auch die Watch-App direkt aufrufen, ohne, dass eine Aktionen aufgeführt werden muss. Zu guter Letzt bringt der Release auch eine ganze Reihe an neuen Geräten mit, in diesem Falle eine ganze Reihe an Zigbee-Geräten von LED Traiding bzw. Gledopto – vor allem die LED-Controller sind einen Blick wert und verrichten hier bereits seit geraumen Monaten zuverlässig ihren Dienst.

‎homee
‎homee
Entwickler: homee GmbH
Preis: Kostenlos
homee
homee
Entwickler: homee GmbH
Preis: Kostenlos

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • BigBlue 10,000 mAh USB Handwärmer Aufladbarer 3 in 1 Powerbank mit LED Taschenlampe in schwarz, Weihnachtsversion
  • Neu ab 32,99 €
  • Auf Amazon kaufen*

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.