iLiga wird mit Version 7.0 zu Onefootball, sonst ändert sich (fast) nix

Marcel Am 01.04.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:21 Minuten

1077186_743046645720616_588579398_o

iLiga dürfte eine der bekanntesten und beliebtesten Apps sein, was das Thema Fußball angeht. News, Spielergebnisse, Tabellen, etliche Wettbewerbe und ein Live-Ticker mit Benachrichtigungen sind nur ein paar der Funktionen und Features der App, die es kostenlos (aber werbefinanziert) für iOS, Android, Windows Phone und Windows 8 zu haben gibt. Nun hat man dem App-Reigen ein Update gegönnt und dabei ein neues Branding eingeführt: Aus iLiga wurde somit Onefootball. Wieso man den bekannten Namen hat fallen lassen liegt derzeit noch im Dunkeln, die Vermutung liegt jedoch nahe, dass durch das führende „i“ mit iLiga häufig eine reine iOS-App verbunden wurde, andererseits hieß die App in anderen Ländern „THE Football App“, der neue Name könnte somit eine Vereinheitlichung der beiden Namen kommunizieren. Aber sei es drum, Version 7.0 ist da und damit eben auch der besagte neue Name.

Doch neben dem neuen Namen gibt es natürlich auch ein paar neue Funktionen. So kann man zum Beispiel seine Lieblingsmannschaft und Nationalmannschaft festlegen und verschiedenen Teams folgen, sodass man einen schnellen Zugriff auf Ergebnisse, News, den aktuellsten Tweets und Instagram-Fotos und dergleichen zu den festgelegten Teams erhalten kann – das Folgen funktioniert übrigens auch mit den verschiedenen Wettbewerben. Außerdem ist man eine Partnerschaft mit dem talkSPORT-Radio eingegangen, sodass ihr euch die Audioberichterstattungen des Radio-Dienstes nun direkt aus der App heraus anhören könnt – wobei es sich hier lediglich rund um die englische Premier League dreht.

Gerade die neuen Teamfunktionen sind eine nette und willkommene Sache, zumindest heben diese die App ein wenig aus der Maße hervor. Das Update ist inzwischen für iOS, Android und Windows Phone verfügbar – und wer iLiga beziehungsweise Onefootball bisher noch nicht kannte, der sollte schleunigst einmal einen Blick in den jeweiligen mobilen Store der bevorzugten Smartphone-Plattform werfen, es lohnt sich.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

via MobiFlip

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone 5S Smartphone 16GB (10,2 cm (4 Zoll) IPS Retina-Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, iOS 7) Spacegrau
  • Neu ab EUR 269,00, gebraucht schon ab EUR 154,80
  • Auf Amazon kaufen*