iPhone 6s (Plus) und 3D Touch: App-Switcher öffnen und Wechsel zwischen den zuletzt genutzten Apps

Am 26.09.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:06 Minuten

iphone-6s-3d-touch-app-switcher

Einmal die Frage in die Runde: Wer hat bereits sein iPhone 6s (Plus) erhalten? Ich oute mich mal. Wie gewohnt ist das S-Update in diesem Jahr schmaler ausge­fallen, wirklich viele Neuerungen sucht man vergeblich. Dennoch kann ich nach rund einem Tag für mich sagen: 3D Touch haut ordentlich rein, viele praktische Shortcuts und eine tiefere Integration ins System. Ich behaupte mal: 3D Touch wird die Bedienung gehörig umkrempeln. Nicht, dass es nun auf einmal alles anders wird – es wird aber effek­tiver, tiefer. Das ist eben der Vorteil, dass bei Apple Soft- und Hardware aus einer Hand kommt und Entwickler auch direkt eine API erhalten haben. Aber das schweift zu sehr ab. 

Gestern habe ich einmal kurz eine System­funktion von 3D Touch erwähnt: dem virtu­ellen Touchpad. Schnelle Cursor­na­vi­gation und Textmar­kierung per festem Druck auf die Tastatur – gefällt. Dies aber wird sicherlich nicht die einzige Funktion bleiben, man muss eben nur etwas herum­spielen und auspro­bieren. Eine weitere sehr praktische Sache: Drückt ihr einmal feste auf den linken Bildschirmrand und streift den Finger etwas nach Innen, könnt ihr schnell zwischen den beiden zuletzt genutzten Apps wechseln. Drückt ihr noch fester auf den linken Rand, öffnet sich auch direkt der App-Switcher. 

Eine recht simple Sache, die mir aber sehr gut gefällt – hört man da vielleicht auch ein iPhone 7 ohne Homebutton trapsen? 3D Touch könnte den Homebutton ersetzen, TouchID könnte in das Apple-Logo auf der Rückseite wandern… Man wird ja noch träumen dürfen. Habt ihr noch weitere praktische Imple­men­tie­rungen von 3D Touch ausfindig machen können?