iWriter Pro: Zen-Texteditor mit Markdown-Support für Mac, iPhone und iPad

Am 12.08.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:28 Minuten

writer-pro

In der Vergangenheit habe ich immer wieder mal den ein oder anderen "Zen-Editor" vorgestellt, die sich vor allem dadurch auszeichnen, dass sie nicht viele Features besitzen und in Sachen Benutzeroberfläche aufgeräumt bis leer daherkommen - um so ablenkungsfreies und konzentriertes Schreiben zu ermöglichen. Mein persönlicher Favorit ist, trotz aller Kontroversen, der iA Writer - einfach weil er für macOS, iOS und Android zu haben ist. Ist allerdings kein Schnäppchen, zumal es zig Alternativen gibt, bei Interesse schaut mal ins Archiv oder werft direkt einen Blick auf den Texteditor iWriter Pro, der für iPhone, iPad und macOS zu haben ist.

Auch bei diesem handelt es sich um einen sehr "cleanen" Texteditor, der keine große Benutzeroberfläche bietet. Die Mac-Version kommt deutlich minimalistischer daher und besitzt quasi wirklich nur das Textfenster, die Apps für iPhone und iPad besitzen noch eine iCloud- und Dropbox-Integration und können ein Inhaltsverzeichnis aufrufen. Ebenfalls nutzt man unter iOS die neuen Tastatur-Erweiterungen über der Haupttastatur, sodass man Tabulatoren und verschiedene Sonderzeichen ohne großes Suchen direkt zur Hand hat. Wie es sich zum guten Ton für derartige Apps gehört ist natürlich auch ein Markdown-Support inklusive Vorschau dabei, welches auch gedruckt oder als PDF und HTML exportiert werden kann.

In den App-Einstellungen könnt ihr zudem zwischen vier verschiedenen Themes wählen (Weiß, Sepia, Grau und Schwarz), sowie die Schriftart und die Schriftgröße verändern - dies steht auf beiden Plattformen zur Verfügung. iOS-Nutzer können neben der Tastatur-Erweiterung auch auf ein installiertes TextExpander Touch zurückgreifen, sicherlich eine nette Zusatz-Spielerei. Macht einen zugegebenermaßen eher rudimentären Eindruck, für Vielschreiber, die wirklich ohne Ablenkung Tippen möchten und gerne mit Markdown arbeiten, aber durchaus ein Tipp. Zumal die Apps mit den jeweils angeschlagenen 3,99 bzw. 2,99 Euro deutlich günstiger sind als besagter iA Writer oder anderen Alternativen, die auf beiden Plattformen zuhause sind.

Screenshots und Download der Mac-App

iWriter Pro
Entwickler: Serpensoft Group
Preis: 2,99 €

Screenshots und Download der iOS-App

iWriter Pro
Entwickler: Serpensoft Group
Preis: 2,99 €