Mail-App Mailbox für iOS unterstützt nun auch iCloud- und Yahoo! Mail

Marcel Am 17.12.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:48 Minuten

video-placeholder

Anfang des Jahres sorgte die Mail-App Mailbox für iOS Furore, was sicherlich auch an der langen, langen Warteschleife lag, welche neue Nutzer erst einmal vorübergehen lassen mussten, sondern auch an der App selbst. Denn statt einfach nur ein weitere Mail-Client zu sein, versuchte man, die Art und Weise wie wir E-Mails bearbeiten zu revolutionieren – so kann man Mails zum Beispiel als „erledigt“ markieren, auf einen späteren Zeitpunkt verschieben und so weiter und so fort. Dann irgendwann haben die Jungs und Mädels von Dropbox das Team rund um die durchaus beliebte App übernommen und es wurde einige Zeit etwas stiller um Mailbox.

Nun aber gab es ein recht großes Update, welches für neue Nutzerschaft sorgen dürfte, denn statt bisher nur mit Gmail zurecht zu kommen, bietet man nun auch eine Unterstützung für die iCloud-Mail und Yahoo! Mail an. Ebenso soll Mailbox „in Kürze“ eine Exchange-Unterstützung bekommen, zumindest steht dieser Punkt derzeit ganz oben auf der Liste der Macher. Eigentlich eine tolle App, mir persönlich würden aber entsprechende Gegenparts für die restlichen mobilen Systeme und den Desktop fehlen … Nutzt ihr Mailbox?

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

via CultOfMac

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • AmazonBasics Ladekabel Lightning auf USB, 0,9m, zertifiziert von Apple, Weiß
  • Neu ab EUR 6,89
  • Auf Amazon kaufen*