Mastodon: Ivory springt auf den Mac und bringt aktualisierte Abo-Preise mit

Marcel Am 24.05.2023 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:53 Minuten

Der Mastodon-Client Ivory aus der Feder der ehemaligen Tweetbot-Entwickler hat nun auch eine App für macOS spendiert bekommen – und gleichzeitig wurde auch ein neues Abonnement an den Start gebracht.

Um das Netzwerk Mastodon ist es etwas ruhiger geworden, dennoch sind einige Entwickler nicht betrübt, ihre Apps für mobile Plattformen und Desktop-Systeme weiterzuentwickeln. Eine Mastodon-App, die aufgrund ihrer Herkunft größere Aufmerksamkeit bekommen hat war Ivory: immerhin der Mehr-oder-weniger-Nachfolger der sehr beliebten und wohl auch besten Twitter-App Tweetbot. Im Kern setzt Ivory auf die gleiche Basis auf, weshalb der Mastodon-Client langjährigen Tweetbot-Nutzern auf Anhieb sehr vertraut vorkommen dürfte. Auch funktionell sind sich die beiden Apps sehr ähnlich, was natürlich auch an der Ähnlichkeit der sozialen Netzwerke per se geschuldet ist. Eine anpassbare Navigationsleiste, Quick-Actions, Wischgesten und eine sehr breite Palette an Anpassungsmöglichkeiten für Farbgebung, Schrift und Co. Absolut empfehlenswerte App für das Mastodon-Netzwerk, wäre da nicht das recht hoch angesetzte Abonnement bei gleichzeitig sehr guten Alternativen wie Metatext, Ice Cubes oder auch Mammoth.

Bislang war Ivory nur auf dem iPhone und iPad vorzufinden, jetzt hat das Entwickler-Trio Paul Haddad, Mark Jardine und Todd Thomas auch eine Mac-Version an den Start gebracht. Und auch hier kann, muss und darf man sagen: Kennt man irgendwo her, nämlich von Tweetbot for Mac. Optisch sehr ansprechend umgesetzt und eine rund wirkende Performance, beim Funktionsumfang ist man auf der Höhe mit der iOS-App und inzwischen hat man auch eine ganze Reihe an zuvor noch fehlenden Mastodon-eigenen Funktionen nachgelegt und weitere stehen auf der Todo-Liste der Entwickler. Es gibt leistungsstarke Suchfilter mit Regex-Unterstützung, Hashtags lassen sich nun folgen und Lesezeichen setzen, es können Umfragen erstellt und an diesen teilgenommen werden und die Position in der Zeitleiste wird auf alle Geräte synchronisiert.

Wirkt wie gesagt alles schon sehr rund und natürlich spielt da die fast zehnjährige Erfahrung rund um Tweetbot eine Rolle. Aber: Mit Veröffentlichung der Mac-Version hat man auch das Abo-Modell noch einmal angepackt – günstiger wir des (natürlich) nicht. Obwohl es sich um eine Universal-App handelt, trennt man die Nutzung zwischen iOS (iPadOS eingeschlossen) und dem Mac anhand unterschiedlicher Abonnements auf. Wer nur eine der beiden Plattformen nutzt, der zahlt die bisher bereits aufgerufenen 17,99 Euro pro Jahr. Wer Ivory hingegen am Mobilgerät und Desktoprechner nutzen möchte, für den schlägt die Nutzung mit 29,99 Euro im Jahr zu Buche – bei monatlicher Abrechnung bleibt es bei jeweils 1,99 Euro, da gibt es kein Kombi-Angebot. Ich bleibe dabei: Durch und durch gelungene App, aber sehr mutige Preisgestaltung, bei Tweetbot waren es zuletzt 6,49 Euro pro Jahr. Ich zahle gerne für Software, aber angesichts der Höhe des Abos und der ebenbürtigen Alternativen hat mich Ivory aber bisher noch nicht abholen können.

‎Ivory for Mastodon by Tapbots
‎Ivory for Mastodon by Tapbots
Entwickler: Tapbots
Preis: Kostenlos+
  • ‎Ivory for Mastodon by Tapbots Screenshot
  • ‎Ivory for Mastodon by Tapbots Screenshot
  • ‎Ivory for Mastodon by Tapbots Screenshot
  • ‎Ivory for Mastodon by Tapbots Screenshot
  • ‎Ivory for Mastodon by Tapbots Screenshot
  • ‎Ivory for Mastodon by Tapbots Screenshot
  • ‎Ivory for Mastodon by Tapbots Screenshot
  • ‎Ivory for Mastodon by Tapbots Screenshot
  • ‎Ivory for Mastodon by Tapbots Screenshot
  • ‎Ivory for Mastodon by Tapbots Screenshot
  • ‎Ivory for Mastodon by Tapbots Screenshot
  • ‎Ivory for Mastodon by Tapbots Screenshot

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Akku-Ladegerät 18650, Akku-Ladegerät 18650, LCD-Display, universal, Ladebuchse mit 4 Steckplätzen für Li-Ion-/NI-MH-Akkus
  • Neu ab ---
  • Auf Amazon kaufen*

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.