Pebble bekommt Update auf Version 2.2: Reihenfolge der Menüpunkte ändern und mehr

Marcel Am 05.06.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:55 Minuten

Pebble Smartwatch

Die Pebble Smartwatch hat am gestrigen Tage ein neues Update auf die Version 2.2 erhalten, mit der die Smartwatch ein paar nette Funktionen erhalten hat, auch wenn diese sich lediglich auf das Interface beziehen. So ist es nun möglich, die Reihenfolge der Menüpunkte nach belieben geändert werden: Ihr drückt wie auch von iOS bekannt einfach länger den Menübutton, schon beginnen die entsprechenden Menü-Punkte zu wackeln und können nach Herzenslust verschoben und neu angeordnet werden. Eigentlich eine längst überfällige Sache, das bisherige Zappen durch die vorinstallierten Apps war auf Dauer recht nervig.

Außerdem hat die Musik-App ein kleines Facelift erfahren und zeigt nun in Verbindung mit iOS auch den Wiedergabefortschritt an. Interessanter ist hierbei aber die neue Möglichkeit, die Lautstärke zu ändern. Dazu reicht ein längeres drücken auf die Select-Taste der Pebble aus und schon lassen sich über die Vor- und Zurück-Tasten der Smartphone als Lauter- und Leiser-Tasten verwenden – ebenfalls ganz nett.

Um das Update zu erhalten muss jeweils die aktuellste Pebble-App unter Android oder iOS genutzt werden, hier solltet ihr dann den entsprechenden Hinweis bekommen, dass ein Update verfügbar ist und könnt es dann direkt auf die Pebble bringen, wie gewohnt also.

[leftcolumn][/leftcolumn] [rightcolumn] [/rightcolumn]

Quelle Pebble via mobiFlip

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Motorola Moto X 2. Generation Smartphone (5,2 Zoll (13,2 cm) Touch-Display, 32 GB Speicher, Android 4.4.4) schwarz
  • Neu ab EUR 99,95, gebraucht schon ab EUR 99,95
  • Auf Amazon kaufen*