Powy für Android: Powerbutton-Shortcuts für Uhrzeit, Kamera und Co.

Marcel Am 26.05.2017 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:27 Minuten

Android ist ungemein Anpassungsfähigkeit. Kann gleichzeitig Vor- und Nachteil sein, denn man kann schon ungemein viel Zeit damit verbrennen, das System einzurichten und immer ein paar neue Tweaks auszuprobieren. Nicht nur was den Lock- und Homescreen anbelangt, sondern auch was zusätzliche Helfer betrifft, mit denen sich schnell gewünschte Aktionen durchführen lassen. Zu eben jener Gattung Apps gehört auch das kostenlose Powy, mit dessen Hilfe sich der Powerbutton eures Gerätes als Schnellstarter missbrauchen lässt, indem ihr diesen mehrmals hintereinander betätigt und so flott vier verschiedene Aktionen ausführen könnt, egal ob das Display ausgeschaltet oder das Geräte gerade gesperrt oder freigegeben ist.

So könnt ihr euch zum Beispiel mit einem schnellen Doppeltap auf den Powerbutton die aktuelle Zeit ansagen lassen (auf Wunsch auch nur, wenn Kopfhörer verbunden sind), die Kamera-App öffnen, die Taschenlampe aktivieren oder eine Audioaufzeichnung starten. Leider ist die Auswahl der möglichen Aktionen von Haus aus auf diese vier beschränkt, allerdings lassen sich auch Tasker-Aktionen ausführen, was die Sache wieder deutlich umfangreicher macht. Dafür aber könnt ihr die Aktionen beliebig verschieben und so festlegen, welche Aktion bei einem Doppeltap beziehungsweise einem dreifachen, vierfachen oder fünffachen Betätigen des Powerbuttons aufgerufen werden soll. Beim Drücken solltet ihr nur darauf achten, dass ihr nicht zu schnell seid, aber auch nicht zu langsam – muss man ein paar Male ausprobieren, dann hat man es aber schnell raus.

Funktionierte auf dem Nexus 5X und dem Redmi 4 ohne Probleme, hierzu musste allerdings der Standard-Kamera-Shortcut (Doppeltap auf den Powerbutton) deaktiviert werden – findet ihr in den Einstellungen unter Display, falls nicht einfach die Suche in den Einstellungen nutzen. Theoretisch funktioniert Powy auf jedem Androiden, je nach Gerät kann die interne Reaktionszeit aber etwas höher ausfallen, sodass Powy die Shortcuts nicht korrekt erkennen kann. In dem Falle müsst ihr dann auf ein kommendes Update warten, welches die verschiedenen Latenzzeiten der unterschiedlichen Geräte flexibler festlegen lässt. Kleines Tool, leider nur mit vier festgelegten Aktionen – aber vielleicht dennoch für ein oder anderen einen Blick wert.

via XDA Devs

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Samsung Galaxy J5 Smartphone (5 Zoll (12,7 cm) Touch-Display, 8 GB Speicher, Android 5.1) schwarz
  • Neu ab EUR 209,00, gebraucht schon ab EUR 124,80
  • Auf Amazon kaufen*