PushBullet für Android: Benachrichtigungen und andere Inhalte in Echtzeit an Chrome oder Firefox pushen – und umgekehrt

Marcel Am 07.01.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 2:18 Minuten

pushbullet

PushBullet ist sicherlich keine neue Android-App, ist mir aber erst vor kurzem beim Stöbern durch den Play Store aufgefallen und wusste direkt zu überzeugen. Kurz und knapp: Bei PushBullet handelt es sich vielmehr um einen Dienst, statt um einer reinen Android-App, welcher in Kombination mit der Weboberfläche oder einer Erweiterung für Firefox und Chrome nicht nur eine ganze Reihe an Inhalten von eurem Desktop-Browser auf eurer Android-Device pushen kann, sondern dies auch umgekehrt ermöglicht. Noch etwas interessanter wird der Dienst, wenn man bedenkt, dass sich so auch sämtliche Benachrichtigungen eures Android-Devices in Echtzeit auf den Desktop pushen lassen. Dazu solltet ihr zuerst einmal die entsprechende App für Android und die entsprechende Erweiterung für Chrome oder für Firefox installieren und diese via Google+-Login miteinander verknüpfen – so weit, so einfach.

pushbullet-webseite

Fangen wir einmal mit der Erweiterung für zum Beispiel Chrome an: Ein Klick auf das Icon in der Toolbar öffnet ein kleines Fenster, über das wir nicht nur die verbundenen Geräte auswählen können, sondern auch direkt zum Beispiel einen Link (hierbei wird die aktuell geöffnete Seite automatisch mit Titel und URL eingebunden), eine Notiz, eine Adresse, eine Liste oder auch eine bis zu 5 MB große Datei an den ausgewählten Empfänger senden – letzteres funktioniert jedoch leider nur über die entsprechende PushBullet-Webseite.

pushbullet-chrome

Auf eurem Android-Device werden diese Inhalte dann in der Benachrichtigungsleiste angezeigt, ebenso steht euch über die Android-App natürlich auch die Möglichkeit offen, Links, Notizen und Co. an den Desktop oder ein anderes verbundenes Device zu pushen. Denn es lassen sich nicht nur eigene Geräte miteinander verknüpfen, sondern auch Geräte anderer Nutzer – sofern diese bei PushBullet angemeldet sind und eure Anfrage genehmigt haben.

Soweit die Integration des Übersenden von Links, Notizen und Co. – also quasi das, was Google wohl einmal mit Chrome to Phone vorhatte, es dann aber nie wirklich konsequent weiterentwickelt haben. Viel interessanter als diese Möglichkeit finde ich jedoch die Tatsache, dass PushBullet eben auch in der Lage ist, nahezu sämtliche Benachrichtigungen eures Gerätes an die installierte Erweiterung zu schicken. Facebook, SMS, Anrufe, WhatsApp … eigentlich fast alles, was sich in der Benachrichtigungsleiste einnistet, wird auch auf dem Desktop angezeigt.

pushbullet-notification-desktop

Ist man hier nun recht aktiv, so könnten diese Desktop-Benachrichtigungen natürlich überhand nehmen (weswegen ich zum Beispiel fast alle Benachrichtigungen auf dem Rechner und den Geräten deaktiviert habe), weswegen man zum Beispiel in den Einstellungen der Android-App diverse Einstellungen vornehmen kann. So können zum Beispiel nur Benachrichtigungen von ausgewählten Apps angezeigt werden, ebenso kann hier eingestellt werden, dass diese nur dann auf den Rechner gepusht werden, sofern man sich in einem WiFi-Netz befindet.

Fazit? Interessante App, aber weniger aufgrund der Tatsache, Inhalte zwischen verschiedenen Geräten hin und her zu pushen, sondern eher dank der Möglichkeit, Benachrichtigungen vom Smartphone auf dem Desktop angezeigt zu bekommen – letztlich kann man so recht schnell erkennen, ob man nun reagieren muss oder nicht, ohne das Smartphone in die Hand nehmen zu können. Andererseits: Wer sich durch häufige Benachrichtigungen abgelenkt fühlt, sollte einen Bogen um PushBullet machen – sofern man nicht häufiger mal Links und sonstige Texte vom Browser auf’s Gerät pushen möchte.

Pushbullet - SMS on PC
Pushbullet - SMS on PC
Entwickler: Pushbullet
Preis: Kostenlos+
Pushbullet
Pushbullet
Preis: Kostenlos
Pushbullet
Pushbullet
Entwickler: pushbullet
Preis: Kostenlos

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Huawei P10 Smartphone (12,95 cm (5,1 Zoll) Touch-Display, 64 GB Interner Speicher, Android 7.0) Mystic Silver
  • Neu ab EUR 493,99, gebraucht schon ab EUR 459,00
  • Auf Amazon kaufen*