Quote für Android: Feedreader mit Feedly-Anbindung aus dem Hause des Fenix-Entwicklers

Lesezeit etwa 1:40 Minuten
quote-android

Sucht man unter Android nach einer Feedreader-App mit Anbindung an Diensten wie Feedly und Co., so gibt es eine um deutlich größere Auswahl, als unter iOS, wo sich eigentlich alles um Reeder dreht – zumindest aus meinem Augen­winkel heraus, gibt nur wenig wirklich gelungene Alter­na­tiven. Ganz anders hingegen eben unter Android, hier stehen neben den bekann­teren Namen wie Press und gReader (sollen beide wohl „bald“ ein größeres Update erhalten) auch noch viele weitere Apps wie Feedly­Reader (bis dato mein Favorit), FeedMe, Palabre und Source zur Auswahl. Nun gibt es seit ein paar Tagen eine weitere App, die in diesen Gefilden auf Nutzerfang geht: Quote, aus der Entwick­lungs­schreibe von Matteo Villa, der sich auch für den beliebten Twitter-Client Fenix verant­wortlich zeichnet. 

Quote verbindet sich wahlweise mit Feedly oder InoReader (weitere Dienste sollen folgen) und zeigt es entspre­chend eure Feed-Abonne­ments an. Ansonsten recht unspannend, der Aufbau derar­tiger Apps ist eben in den meisten Fällen identisch: Ihr könnt zwischen Reitern für ungelesene, markierte oder „alle“ Artikel wechseln und natürlich die einge­gangen Artikel lesen. Per Gesten lässt sich durch die Artikel und die App springen, es gibt vier unter­schied­liche Farbthemen, drei verschiedene Darstel­lungen der Liste (Einfach, Kleines Bild , Großes Bild) und viele Optionen bezüglich des Schrift­bildes. Feeds lassen sich auf Wunsch automa­tisch aktua­li­sieren, Bilder und Artikel können Offline gespei­chert werden und auch eine „Beim Scrollen als gelesen markieren“-Option gibt es. 

Funktio­niert bis hierhin super, auch wenn die verfüg­baren Optionen doch noch recht spärlich vorhanden sind – die wichtigsten Einstel­lungen sind aber bereits vorhanden. Das einzige, was ich spontan vermissen würde, wären Schnell­ak­tionen (Speichern in Pocket, Markieren) beim Wisch über einen Artikel in der Übersicht. Kann und wird aber mit Sicherheit noch folgen, denn bekanntlich entwi­ckelt Matteo seine Apps fleißig und solide weiter. Die Grund­version von Quote ist kostenlos und finan­ziert sich über Werbung. Für 2,37 Euro lässt sich die Werbung aber entfernen, außerdem gibt es besagte Themes und die Unter­stützung für mehrere Accounts. Trotz des oben genannten Punkts mein neuer Favorit unter den Feedre­adern für Android: Schick und schnell – so muss es sein.

Newsfold | Feedly RSS reader
Entwickler: mvilla
Preis: Kostenlos+

via Smart­Droid