Reachability Cursor für Android: Praktische Hilfe für zu große Smartphones

Marcel Am 19.03.2019 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:31 Minuten

Im Laufe der Jahre sind Smartphones immer größer geworden, inzwischen sind 5,5 Zoll oder größer keine Seltenheit mehr. Doch trotz schmalerer Ränder besteht weiterhin das Problem, dass sich der Orgasnismus „Mensch“ nur sehr träge an seine Umwelt anpasst und die Daumen noch nicht länger geworden sind. Für viele kein Problem: das Smartphone wird einfach mit zwei Händen genutzt. Wer aber nicht anders kann oder möchte, der muss umständlich hantieren und riskiert dabei oftmals ein Date zwischen Smartphone und Boden. Einige Hersteller haben bereits von Werk aus ein paar Hilfen (wie einen Einhandmodus) in ihr System integriert, aber auch Dritt-Entwickler haben ihrerseits ein paar ganz interessante Ideen, wie recht frisch Reachability Cursor aus Hamburg.

Die App bietet euch quasi ein (nicht sichtbares) On-Screen-Touchpad, über welches ihr einen virtuellen Mauszeiger bewegen könnt, mit dem ihr dann Klicks und in der kostenpflichtigen Version auch Long Presses und andere Gesten durchführen könnt. Um die virtuelle Maus zu aktivieren, reicht es aus, einfach vom linken oder rechten Bildschirmrand gen Mitte zu wischen – im Anschluss könnt ihr dann mit eurem Finger den Cursor über den gesamten Bildschirm bewegen. Ein Tap führt diesen dann auch an der Cursorposition durch und löst die entsprechenden Aktionen aus – Apps und Co. sind also wie gewohnt nutzbar. Zum Ausblenden müsst ihr einfach nur auf eine freie Stelle des Bildschirms klicken oder schlichtweg drei Sekunden zu warten.

Die kostenlose Version bietet nicht mehr als das beschriebene, erst die kostenpflichtige Version bringt ein paar zusätzliche Spielereien mit, die sich in Form von zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten niederschlagen. So könnt ihr beispielsweise Größe und Position des virtuellen Touchpad festlegen, Farbe und Größe des Curors, haptisches Feedback aktivieren und derlei Dinge. Des Weiteren gibt es in der Pro-Version neben einfachen Klicks auch „Long Presses“ und so genannte „Edge Actions“. Letztere ermöglichen euch das Öffnen der Benachrichtigungsleiste, der Schnelleinstellungen, des Task Managers oder auch das Ausblenden des Cursors, indem ihr diesen einfach an die entsprechende Bildschirmseite bewegt.

Die Pro-Version ist mit rund 5 Euro kein Alleingänger – wer die App aber einmal ausprobiert und für praktisch befunden hat, wird aber sicherlich darüber hinwegschauen können.

via XDA Devs

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Huawei Mate 9 (14,9 cm (5,9 Zoll), 64GB, 12 Megapixel Kamera, Android 7.0) Grau
  • Neu ab EUR 279,90
  • Auf Amazon kaufen*

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.