SnippetsLab für OS X verwaltet eure Code-Schnipsel

Marcel Am 07.08.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:19 Minuten

snippetslab-mac-os-x-1

Mit SnippetsLab für OS X lassen sich Funktionen und andere Code-Schnipsel für alle möglichen Programmiersprachen in einer gelungenen Oberfläche sammeln und verwalten.

Wer häufig an WordPress-Themes herum schraubt oder Zeit mit anderen Projekten wie Webseiten, Plugins, Apps oder sonst was verbringt, der wird häufiger mal auf alte, wiederverwertbare Code-Schnipsel zurückgreifen. Wieso das Rad immer neu erfinden, wenn es doch entweder System-eigene Funktionen und Aufrufe oder fertige Codezeilen gibt. Mit SnippetsLab lassen sich all diese Code-Fragmente in einer recht schick gewordenen und an OS X Yosemite angepassten App sammeln, verwalten und schnell wiederverwerten.

Die einzelnen Einträge lässt sich dann in Ordnern und Unterordnern organisieren, ebenso gibt natürlich auch Syntax Highlighting – über 100 verschiedene Programmier- und Auszeichnungssprachen werden unterstützt, sodass man eigentlich keine Sprache vermissen dürfte. Die jeweiligen Code-Schnipsel können mit einem Titel und einer Notiz versehen werden und lassen sich schnell über den entsprechenden Button oben rechts in die Zwischenablage kopieren, was einiges an Zeit sparen dürfte.

snippetslab-mac-os-x-11

Ebenfalls sehr gelungen finde ich die Menübar-App von SnippetsLab, sodass sich das Dock-Icon auch ausblenden lässt. Über das Overlay lässt sich die eigene Datenbank nach Schlagworten durchsuchen, per Tastatur lässt sich durch die angezeigten Ergebnisse navigieren: „Pfeil nach rechts“ blendet eine kurze Code-Vorschau ein, die Enter-Taste kopiert die Zeilen in die Zwischenablage. Auch neue Snippets lassen sich direkt aus der Menübar-App heraus erstellen.

In den Einstellungen lässt sich zwischen verschiedenen hellen und dunklen Themes wählen, es gibt einen Cloud-Sync via iCloud oder 3rd-Party-Diensten wie Dropbox, OneDrive und Co. Gefällt mir nach kurzer Nutzung bereits sehr gut, bleibt definitiv erst einmal installiert und wird mit Snippets gefüttert. Die angeschlagenen 4,99 Euro halten sich dabei ebenfalls im Rahmen, sodass man die App uneingeschränkt weiterempfehlen kann – sofern ihr natürlich Anwendung dafür hättet.

SnippetsLab
SnippetsLab
Entwickler: Renfei Song
Preis: 10,99 €

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple ME918Z/A AirPort Extreme Wireless-LAN Basisstation (2,4/5GHz, LAN-Port, WAN-Port, USB) weiß
  • Neu ab EUR 199,00, gebraucht schon ab EUR 135,00
  • Auf Amazon kaufen*