SpotiSync: iTunes-Alben zu Spotify-Playlisten „umwandeln“

Marcel Am 01.08.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:39 Minuten

Immer mehr Leute streamen Musik – was sicherlich auf kurz oder lang auch die digitalen Musikverkäufer Apple, Amazon und Co. spüren dürften. Wieso einen Song oder ein Album kaufen, wenn ich es mir doch für 10€ im Monat auf allen mobilen Geräten beliebig oft anhören kann? Ja, ich weiß: Die Musik gehört nicht mir, ich habe nichts „in der Hand“ – aber das ganze Thema (was übrigens auch für eBooks gilt) ist sicherlich eine andere Diskussion. Hier soll es vielmehr um den Dienst SpotiSync gehen, welcher eigentlich nichts anderes macht, als iTunes-Alben in einer Spotify-Playlist „umzuwandeln“, welche ihr dann über den Webplayer in euren Account schubsen könnt. Der Vorteil? Man kann auch innerhalb von iTunes aus Musik suche gehen, ebenso könnte man es vielleicht als kleine Entscheidungshilfe ansehen. Klappt natürlich nur dann, wenn die Songs auch bei Spotify gelistet sind – anderenfalls gibt es vielleicht nur das halbe Album in der Playlist. (via)

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone SE ( (10,2 cm (4 Zoll) Touch-Display, 64 GB, iOS 10) Space Grau
  • Neu ab EUR 587,45, gebraucht schon ab EUR 359,00
  • Auf Amazon kaufen*