TreeSize Free 4.0 für Windows ist da: Speicherfresser schnell aufspüren

Marcel Am 31.03.2017 veröffentlicht Lesezeit etwa 3:17 Minuten

TreeSize Free, die kostenlose Version des Speicherplatz-Analysetools, ist aktuell in der Version 4.0 veröffentlicht worden, die vor allem in Bezug auf die UI einige Neuerungen bringt.

In der heutigen Zeit ist Speicherplatz terabyteweise für schmales Geld zu haben, aber selbst die dickste Platte stößt irgendwann an ihre Grenzen. Nun könnte man die Platte ohne weiteres austauschen oder ergänzen, die Übersicht und Sicherung der Daten wird dadurch aber nicht besser, ganz im Gegenteil. Und so lohnt es sich manchmal, nicht den Speicherplatz zu erweitern, sondern ein wenig zu entrümpeln. Hier mal ein paar Bilder sichern, dort mal ein paar Videos und Archive, hier ein paar Dokumente – man verliert schnell mal den Überblick und belässt einfach alles auf der Platte, egal ob man es nochmal benötigt oder nicht. An diesem Hebel setzen Tools zur Analyse des Speicherplatzes an, wie zum Beispiel TreeSize Free für Windows.

TreeSize scannt die angegebenen Ordner (klappt auch über das Kontextmenü) und stellt den Verbrauch der einzelnen Ordner und Unterordner als klassisches Balkendiagramm dar. Auf diese Weise lässt sich schnell auf einen Blick erkennen, welcher Ordner wieviel Prozent des verfügbaren Speicherplatzes in Anspruch nimmt und wo es sich lohnt, einmal den virtuellen Staubsauger anzusetzen. Darüber hinaus bietet TreeSize auch noch weitere Filter- und Sortierfunktionen, beispielsweise lassen sich nur Ordner und Dateien anzeigen, die eine bestimmte Größe übersteigen oder Dateien eines bestimmten Typs. Auch weitere Werkzeuge stehen je nach Version zur Verfügung, unter anderem zum flotten Löschen von leeren Ordnern auf der Platte.

Die nun kürzlich veröffentlichte Version 4.0 der Free-Version bringt ein paar Neuerungen ins Spiel. Als wohl größten Punkt dürfte die neue Kachelansicht zur Visualisierung des Speicherplatzes herhalten, die bislang nur in den kostenpflichtigen Personal- und Professional-Versionen zur Verfügung stand. Außerdem setzt TreeSize Free nun auf ein Ribbon-Menü, über welches sich schnell zwischen den unterschiedlichen Ansichtsmodi wechseln lässt – dürfte wie immer Geschmacksache sein. Zu guter Letzt besitzt die touch-optimierte Oberfläche nun ein verbessertes, an UWP-Apps angelehntes Interface, lässt sich in den Einstellungen aktivieren. Aus diesem Grunde und weil TreeSize Free zukünftig auch im Windows Store verfügbar ist, ersetzt es dort TreeSize Touch.

Sehr angenehmeres und praktisches Werkzeug, für den „einfachen“ Anwender dürfte die kostenlose Version sicherlich ausreichend sein, zumal man nun eben auch die besagte Kachelansicht nutzen kann. Wer mehr Funktionen benötigt, der sollte einmal die Personal- und Professional-Versionen ins Auge fassten, die unter anderem zusätzliche Diagramme besitzen, auch Netzlaufwerke und FTP-Server durchsuchen können und weitere Features wie eine Filterung nach dem Dateialter oder ein Duplikatsfinder besitzen. Übrigens steht neben der Installer-Variante auch eine portable Version von TreeSize Free zum Download bereit, die keine vorherige Installation benötigt.

TreeSize Touch
TreeSize Touch
Entwickler: JAM Software GmbH
Preis: Kostenlos
Changelog zur Version 4.0

  • TreeSize Free now offers the hierarchical treemap chart known from TreeSize Professional. It will help visualize data distribution on your system.
  • You can activate the treemap using the “Show Treemap” button on the “View” tab.
  • Customize the treemap charts view to focus on relevant information.  On the “Treemap” ribbon tab you can define a level of detail and select which elements will be included.
  • You can interact with the chart: Use the mouse wheel to zoom, double click to navigate to the selected folder, or simply hover over an element to show detailed information.
  • TreeSize Free now uses the ribbon interface known from other applications like the Windows 10 Explorer or MS Office.
  • TreeSize Free is now available via the Windows Store, replacing TreeSize Touch.#
  • TreeSize Free now uses a modern UWP-style layout for the touch-optimized UI.
  • Overlay menus and the new „Options“ dialog increase the usable workspace.
  • The touch-optimized UI will now present itself windowed and can be moved/resized like other store apps for Windows 10.
  • The recently scanned paths are now available on the touch-optimized UI.
  • The scaling for displays with high DPI values for both, classic and touch-optimized UI has been improved.
  • The scan performance of mobile devices has been increased significantly.
  • TreeSize Free now supports selecting multiple elements in the directory tree for mobile phones and cameras.
  • Bugfix: Corrected the column layout in printed reports. It should now use the available size of an A4 page with portrait format.
  • Bugfix: Several minor bug fixes and improvements have been incorporated.
  • Please note: The support for Windows XP has been dropped. We provide the stable version for TreeSize Free V3.4.5 for Windows XP users.
  • Please note: Since the U3 group has cancelled the system’s development in June 2010, the support for U3 USB sticks has been dropped. If you require a portable installation, please select the ZIP file TreeSize Free Portable from our download section. This file will run directly from the USB device and does not require the U3 Launchpad.

via gHacks

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Windows 10 Home 32/64 Bit USB Flash Drive
  • Neu ab EUR 89,00, gebraucht schon ab EUR 69,95
  • Auf Amazon kaufen*