WhatsApp für iOS bekommt Alben, Fotofilter und Schnellantworten

Marcel Am 06.06.2017 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:33 Minuten

Die Entwickler von WhatsApp sind in den letzten Monaten überraschend fleissig wenn es darum geht, dem weltweit meist genutzten Messenger mit neuen Funktionen zu vorsorgen. Ob sie nun immer von allen Nutzern ausgiebig genutzt werden sei einmal dahingestellt, es gab jedenfalls auch eine Zeit (sprich: viele Jahre), in der man überhaupt froh war, auch nur ein kleines Bugfix-Update zu erhalten. Die nun veröffentlichte Version 2.17.30 für iOS (Android dürfte zeitnah folgen, auch wenn die Beta-Version sie wohl noch nicht integriert hat) hat nun drei kleinere Änderungen erhalten, von denen zwei definitiv praktisch sind.

WhatsApp Messenger
Preis: Kostenlos
WhatsApp Messenger
Preis: Kostenlos

Zunächst einmal wäre da die neue Albenfunktion beziehungsweise die Tatsache, dass Bilder nun zusammengefasst werden. Verschickt ihr mehr als vier Bilder, so werden diese im Chatverlauf nun nicht mehr als einzelne Nachricht angezeigt, sondern in einem kleinen Mini-Album. Die ersten drei Bilder gibt es als Vorschau, weitere Bilder werden über ein „+4“ angezeigt – per Tap lassen sich dann sämtliche empfangene oder verschickte Bilder in einer gesonderten Ansicht anzeigen und durchscrollen. Gerade wenn viele Bilder verschickt werden, steigert die Darstellung die Übersicht enorm.

Feature #2 stellt die neue Schnellantwort-Funktion dar. Bekanntlich kann WhatsApp ja schon seit geraumer Zeit auf Nachrichten direkt antworten, indem man diese kurz anklickt und dann die Option „Antworten“ nutzt. In diesem Falle wird die Nachricht nochmals über eurer Nachricht angezeigt – gerade in Chats mit mehreren Teilnehmern und Themen unabdingbar. Mit dem Update müsst ihr aber nicht mehr die Nachricht anklicken, stattdessen reicht es, wenn ihr die Nachricht nach links aus dem Bildschirm „wischt“. Nun keine große Verbesserung, ist aber etwas flotter und man erspart sich lästige Animationen.

Das dritte und letzte Feature: Es gibt nun auch Farbfilter für Bilder, egal ob diese frisch aufgenommen oder aus den Aufnahmen ausgewählt wurden. Habt ihr das gewünschte Bild in WhatsApp geladen oder geschossen, könnt ihr nun nach oben wischen und bekommt daraufhin genau eine Hand voll Filter geboten, mit denen ihr die Bilder schnell etwas „aufwerten“ könnt. Kann man nutzen, muss man aber nicht – die Auswahl dürfte zukünftig aber sicherlich noch etwas erweitert werden. In erster Linie wohl für Status-Nutzer gedacht, die beiden freuen sich gerade riesig.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone 5S Smartphone 16GB (10,2 cm (4 Zoll) IPS Retina-Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, iOS 7) Spacegrau
  • Neu ab EUR 290,99, gebraucht schon ab EUR 148,90
  • Auf Amazon kaufen*