Wie funktioniert die Google Suche? Google gibt einen kleinen Einblick.

Marcel Am 04.03.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:43 Minuten

Wenn ein Geheimnis so gut behütet wird, wie die originale CocaCola-Rezeptur (Urban Legend, btw), dann ist das sicherlich der google’sche Suchalgorithmus. Aber auch Abseits des Algorithmus gibt Google nur selten Informationen rund um die hauseigene Suche heraus – nun jedoch hat man sich ein wenig offener gezeigt und eine interaktive Infoseite (und noch eine auf englisch) scharf geschaltet. Unter dem Slogan „How Search Works“ findet ihr dort interessante Einblicke in die Themen „Crawling und Indexierung“, „Algorithmen“ und „Kampf gegen Spam“.

Bildschirmfoto 2013-03-04 um 16.27.26

So erfährt man unter anderem, dass der Google Index mit seiner Größe von etwa 100 Millionen Gigabyte rund 30 Billionen Webseiten umfasst. Sucht ihr nach einem bestimmten Keyword, so benötigt Google nur rund 1/8 einer Sekunde um euch die Ergebnisse aufzubereiten – dabei bewertet Google die Seiten anhand von 200 Faktoren, wodurch eben die Reihenfolge festgelegt wird.

Interessante Seite, könnt ihr euch ja einmal anschauen, sofern ihr Bock auf Statistiken habt – oder einfach nur mal einen kleinen Einblick in die Suchmaschine Google werfen wollt. (via, via)

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • HTC U Play Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll), 16 MP Frontkamera, 32GB Speicher, Android) Schwarz
  • Neu ab EUR 249,00, gebraucht schon ab EUR 231,57
  • Auf Amazon kaufen*