Windows und OS X: Audio­ausgabe an einen Chromecast streamen

Lesezeit etwa 1:12 Minuten
Chromecast

Mit zwei kleinen Apps für Windows (Audio Cast) und OS X (Soundcast) lässt sich sämtliche Audio­ausgabe eures Desktop-Rechners an einen Google Chromecast streamen und abspielen.

Wer einen Chromecast oder Chromecast Audio aus dem Hause Google besitzen und die Sound-Ausgabe seines Desktop-Rechners mit Windows oder Mac OS X auf eben jenen wieder­geben möchte, der kann dies mit zwei kleinen Apps aus der Open Source-Welt erreichen. Beide Lösungen sind zwar noch recht „Beta“, funktio­nierten aber zumindest in meinem kleinen Test mit einer Musik-Wiedergabe ohne größere Probleme – wirklich große Verzö­ge­rungen gibt es nicht, es wird aber eben auch lediglich der Sound eures Rechners (egal ob Apps, Games oder System-Sound) abgegriffen und gestreamt. 

windows-chromecast-audio-streamingBeginnen wir einmal mit Windows, denn Einrichtung und Nutzung ist hier einiges flotter erledigt. Unter Windows funktio­niert das ganze mit Audio Cast, dessen aktuellste Version hier an dieser Steller herun­ter­laden könnt. Entpacken, die Datei „audio-cast.exe“ starten und schon findet ihr im Systemtray ein neues Cast-Icon vor (leider unter W10 Schwarz auf Schwarz). Ein Rechtsklick und das Menü sollte euren Chromecast anzeigen, ein weiterer Klick streamt nun sämtliche Audio-Ausgabe an euren Empfänger. 

mac-chromecast-audio-streamingAuf dem Mac ist die Sache eigentlich nicht weniger unkom­pli­ziert, hier wird aller­dings neben der eigent­lichen Cast-App eine zusätz­liche App benötigt, damit OS X den entspre­chenden Audio Treiber nutzen kann. Zuerst einmal müsst ihr euch Sound­flower herun­ter­laden und dieses instal­lieren (die weiteren Schritte der Readme-Datei könnt ihr ignorieren). Habt ihr das erledigt, könnt ihr nun die eigent­liche App Sound Cast starten und könnt dann euren gewünschten Chromecast über das Cast-Icon in der Menüleiste auswählen – die Audio­ausgabe sollte auch hier binnen weniger Sekunden ankommen. 

via Addic­tiveTips