WM 2014: Chrome-Erweiterung schwärzt Ergebnisse und vermeidet Spoiler

Marcel Am 07.06.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:59 Minuten

bio3h

Aufgrund der Zeitverschiebung werden viele Spiele der anstehenden Weltmeisterschaft in Brasilien zu recht ungewohnten Uhrzeiten ausgestrahlt und nicht wenige werden sich die Spiele wohl aufnehmen und zu einem passenderen Zeitpunkt schauen. Bin ich zwar kein großer Freund von, live muss live gesehen werden, ansonsten hat man eben Pech – aber auch die gute alte Sportschau-Tradition wird ja noch von vielen zelebriert. Wer sich nun die Wiederholung anschauen möchte und dementsprechend keine Resultate oder ähnlich erfahren möchte, der sollte also seinen Browser geschlossen lassen, denn wie gewohnt steigt die Spoilergefahrt durch Medien und soziale Netzwerke rasant an. Oder aber man ist Chrome-Nutzer und nutzt eine kleine Erweiterung namens Spoiler Spoiler (soll es laut Webseite auch für Firefox geben, ist bislang jedoch nirgends zu finden).

Spoiler Spoiler
Spoiler Spoiler
Entwickler: Fetch TV
Preis: Kostenlos

Die Erweiterung scannt aufgerufene Webseiten und schwärzt die Resultate und Meldung von Mannschaften, die der Nutzer vorab einstellen kann. Funktioniert nicht nur auf Newsseiten, sondern eben auch auf Twitter und Facebook. Sollte die Spoilergefahr zu groß sein, sperrt die Erweiterung auch direkt einmal die ganze Seite und fragt nach, ob die Inhalte wirklich angezeigt werden sollen. Nun stellt sich natürlich die Frage wie sinnvoll eine derartige Erweiterung ist, immerhin greift der Spoilerschutz nicht auf mobilen Geräten, Medien auf Totholz und Co. Dennoch wird sie sicherlich den ein oder anderen Sportschau-Freund finden können, für mich persönlich aber aufgrund der genannten Gründe eher nichts.

via Engadged

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Motorola Moto G4 Play Smartphone (12,7 cm (5 Zoll), 16 GB, Android, Dual-SIM) schwarz [Exklusiv bei Amazon]
  • Neu ab EUR 112,90, gebraucht schon ab EUR 105,00
  • Auf Amazon kaufen*