Wunderlist 3 veröffentlicht: Neue Apps, Echtzeit-Sync, Public Lists und mehr

Marcel Am 01.08.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 2:19 Minuten

wunderlist3

Wie vor rund drei Wochen angekündigt haben die Jungs und Mädels des Berliner Startups 6Wunderkinder ihre To-Do-Liste Wunderlist am gestrigen Abend in einer komplett generalüberholten Version 3 auf den Markt geworfen. Mit der Neuauflage möchte man nicht nur neue Nutzer von sich überzeugen, sondern auch etwaige Abwanderer wieder zurückholen – ich zum Beispiel habe lange Zeit Wunderlist genutzt, bin dann aber aufgrund der eher schlechten Synchronisation zwischen den Geräten und bezüglich geteilter Listen wieder zurück zu Todoist gewechselt. Wunderlist 3 kommt mit über 60 Verbesserungen daher, von denen eine ganze Hand voll wirklich einen Mehrwert darstellen.

mac@2x

So gibt es nun zum Beispiel eine Echtzeit-Synchronisation, sodass neue oder erledigte Aufgaben unmittelbar nach dem Abhacken auch auf anderen Geräten als erledigt markiert werden – wenn man nun einmal bedenkt, dass der Ansturm gerade den höchsten Wert verzeichnen dürfte, dann läuft die Sache richtig rund. Eine weitere Neuerung sind die öffentlichen Listen: So können Listen nicht nur mit bestimmten Personen geteilt werden, sondern können auch öffentlich freigegeben werden. So kann jeder Nutzer, welcher den Link zur Liste besitzt, diese in seine eigene Wunderlist übernehmen. Hat sicherlich einiges an Potential, denn so könnten Filmseiten zum Beispiel eine Liste mit den „10 besten Action-Filmen“ erstellen und ihren Lesern zur Verfügung stellen. Kommentare zu Aufgaben in geteilten Listen sind nun kostenlos zu haben und erfordern keinen Pro-Account mehr, gleiches gilt auch für das Anhängen von Dateien jeder Art. Das also wären einmal die größten Neuerungen an Wunderlist 3.

public@2x

Ebenfalls neu in diesem Zusammenhang sind sämtliche Apps der To-Do-Liste. Diese wurden ebenfalls von neu auf geschrieben und präsentieren sich auf allen verfügbaren Plattformen nun in einem sehr schicken Design, gefällt mir sehr gut. Dabei hat man nun endlich den Spagat geschafft, Wunderlist 3 auf allen Geräten gleich aussehen zu lassen, sich aber an die jeweiligen Richtlinien und Konzepte der verschiedenen Systeme zu halten. Zum Start der dritten Auflage sind Apps für iOS, Android, Mac OS X, Windows, Chrome und auch als Webapp verfügbar, entsprechende Apps für Windows 8.1 und Windows Phone 8 sollen in nächster Zeit folgen – gerade das Fehlen einer App für Windows Phone lag mir zuletzt auf dem Magen.

windows@2x

Ich habe nun mal ein wenig mit Wunderlist 3 herumgespielt und bin wirklich positiv überrascht: Die Apps machen einfach nur Spaß und sehen schick aus, der Sync läuft trotz vermutlichem Ansturm butterweich, die öffentlichen Listen besitzen ein großes Potential und mit den Apps für Windows 8 und Windows Phone 8.1 deckt man (mit Ausnahme von Linux) dann alle wichtigen Plattformen und Systeme ab. Neben dieser kostenlosen Version gibt es auch Wunderlist Pro für 4,49 Euro im Monat. Hier gibt es dann eine unbegrenzte Anzahl an Teilaufgaben (kostenlos: 25 pro Liste) und man kann unbegrenzt Aufgaben anderen Teilnehmern zuweisen (kostenlos: 10 Leute pro Liste), des Weiteren kann man auch Dateien mit einer Dateigröße von über 5 MB anhängen und man bekommt zehn neue Wallpaper hinzu. Dürfte sicherlich nur wenig Nutzer überzeugen, man hat aber bereits neue Pro-Features angekündigt.

Aber lange Rede kurzer Sinn: Ich werde nun erst einmal wieder bei Wunderlist verbleiben, der kleine Neustart hat mich voll und ganz überzeugt – wollen wir nun nur einmal hoffen, dass dies auch so bleibt.

Wunderlist: To-Do Liste
Wunderlist: To-Do Liste
Entwickler: 6 Wunderkinder
Preis: Kostenlos+
Wunderlist: To-Do Liste
Wunderlist: To-Do Liste
Entwickler: 6 Wunderkinder
Preis: Kostenlos+
Wunderlist: To-Do Liste
Wunderlist: To-Do Liste
Preis: Kostenlos+
Add to Wunderlist
Add to Wunderlist

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Samsung Galaxy S7 EDGE Smartphone (5,5 Zoll (13,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) schwarz
  • Neu ab EUR 499,90, gebraucht schon ab EUR 359,95
  • Auf Amazon kaufen*