Better Rename für OS X: Version 10.0 als Beta veröf­fent­licht

Am 09.09.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:32 Minuten

better-rename-10-0-beta-mac-os-x

Der umfang­reiche Batch-Renamer Better Rename für Mac OS X ist aktuell in einer ersten Beta-Version der Version 10.0 veröf­fent­licht worden – inter­es­sierte Nutzer können kostenlos testen.

Mit Yosemite hat der Finder von OS X zwar einen eigenen Batch-Renamer spendiert bekommen, dieser ist aller­dings recht rudimentär gehalten. Für einfache Aufgaben sicherlich mehr als brauchbar, wenn es aber mal etwas umfang­reicher werden soll, muss man sich dennoch nach einer Alter­native umschauen. Die sicherlich bekann­teste und beste App für den Mac: Better Rename. Sei es das Hinzu­fügen von Texten vor oder nach dem Dateien, fortlau­fende Numme­rierung, komplexe Erset­zungen, Zugriffe auf Meta-Infor­ma­tionen und Mp3-Tags – im Grunde gibt es nichts, was Better Rename nicht beherrscht. Für den eigenen Workflow ebenfalls inter­essant: Aktionen lassen sich als Preset speichern, um es diese nächsten Mal schnell durch­führen zu können. 

Nun ist man nach über 20 Jahren bei der Version 10.0 angekommen – diese wurde kürzlich in einer ersten Beta-Version veröf­fent­licht, welche von jedem inter­es­sierten Nutzer getestet werden kann. Für die Jubiläums-Version haben die Entwickler keine umfas­senden Feature-Addons geplant, statt­dessen möchte man eher versuchen, die Benutzung des Programms vor allem für Neulinge einfacher zu gestalten. Dazu hat man die Vorschau der Datei­namen etwas visuell aufbe­reitet und zeigt nun zum Beispiel entfernte Texte durch­ge­strichen an, während hinzu­ge­fügte Texte farblich hervor­ge­hoben werden. Des Weiteren gibt es eine kleine Info-Box mit Datei­in­for­ma­tionen und einer Vorschau und auch das Bearbeiten und Splitten von Arbeits­ab­läufen wurde etwas übersicht­licher gestaltet. 

Im Grunde setzen die Entwickler an den richtigen Schrauben an, denn schließlich beherrscht Better Rename eigentlich alle wichtigen Funktionen und darüber hinaus noch viel, viel mehr. Optisch wurde die Oberfläche etwas mehr an Yosemite und El Capitan angepasst, wobei die Kompa­ti­bi­lität auch noch bis OS X 10.7 abwärts gegeben sein soll. Die Beta-Version kann wie erwähnt kostenlos auspro­biert werden, die finale Version soll im Oktober als neue App im Mac App Store und im Entwickler-Shop aufschlagen – nur Käufer, die die Version 9 nach dem 1. Januar 2015 gekauft haben, erhalten das Update gratis. Irgendwie muss die Entwicklung ja finan­ziert werden. 

A Better Finder Rename 10 Beta herun­ter­laden

Better Rename 9
Entwickler: publicspace.net
Preis: 19,99 €
  • Better Rename 9 Screenshot
  • Better Rename 9 Screenshot
  • Better Rename 9 Screenshot
  • Better Rename 9 Screenshot
  • Better Rename 9 Screenshot

via iFun