Clever Volume für Android: Musik-Lautstärke automa­tisch an die Umgebungs­laut­stärke anpassen

Am 27.01.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:15 Minuten

Manchmal stößt man auf Apps, die Probleme lösen, von denen man zuvor gar nicht gedacht hat, dass man diese überhaupt lösen muss. Clever Volume gehört sicherlich dazu, auch wenn die Idee und auch die funktio­nelle Umsetzung alles andere als schlecht gedacht sind. Das Problem-Szenario: Ihr habt eure gewünschte Musik-Lautstärke gefunden, plötzlich stößt aber eine ganze Kinder­garten-Gruppe in eure Bahn – und schon hört ihr statt Musik nur noch Kinderlärm. Also was machen? Richtig: man dreht die Lautstärke erst höher und in ruhigeren Gefilden angekommen wieder niedriger. Eigentlich unpro­ble­ma­tisch, wer aber besonders faul ist, der bekommt mit Clever Volume nun eine entspre­chende Lösung in App-Form an die Hand: die kleine App analy­siert eure Umgebungs­laut­stärke und passt die Medien-Lautstärke entspre­chend an. 

In den Einstel­lungen könnt ihr für die Lautstärke eine Unter- und Obergrenze festlegen – man möchte ja auch nicht, dass die Musik plötzlich vollkommen los dröhnt. Funktio­niert einwandfrei und sogar recht zügig, auch einen stark vermehrten Akkuver­brauch konnte ich nicht wahrnehmen – praktisch gibt es sicherlich einen, effektiv fällt dieser aber meiner Meinung nach nicht weiter auf. Die Grund­version von Clever Volume ist kostenlos zu haben, die Pro-Version für 1,99 Euro erlaubt es euch, verschiedene Profile und genauere Graphen-Einstel­lungen vorzu­nehmen, außerdem wird die (unstö­rende) Werbung entfernt. Tipp am Rande: Wollt ihr gleiches auch mit eurer Klingelton-Lautstärke machen, solltet ihr euch einmal Intel­ligent Ringer oder Escalating Ringtone anschauen. 

Fazit? Nischig, aber für Viel-Bahn-und Zug-Fahrer eine durchaus praktische Idee. Muss man nicht haben, kann man aber – und lernt sie dann zu schätzen.

Clever Volume
Entwickler: YoktoLab
Preis: Kostenlos
Clever Volume Pro
Entwickler: YoktoLab
Preis: 1,99 €