DeepL: Online-Übersetzer bekommt Desktop-App für Mac und Windows

Marcel Am 12.09.2019 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:29 Minuten

Wenn es darum geht, Sätze oder auch ganze Texte von Sprache X in Sprache Y zu übersetzen, greifen viele auf Google Translate zurück. Aber sicherlich nicht, weil es das beste Tool seiner Art ist, sondern eher aufgrund der Bekanntheit. Deutlich bessere Ergebnisse liefert nämlich der Online-Dienst DeepL aus deutschem Hause, dessen Entwickler sich unter anderem auch für das Übersetzungdatenbank Linguee verantwortlich zeichnen. „Deutlich besser“ ist dabei sogar noch sanft untertrieben, denn gerade bei zusammenhängenden Texten liegt DeepL meilenweit vor Google und Co. Perfekt sind die Übersetzungen längerer Texte sicherlich nicht, grobe Patzer sind jedoch selten und dank Machine Learning (hier mal kein Bullshit-Bingo) fließen kontinuierlich Optimierungen in die Übersetzungen ein.

Bislang gab es DeepL aber nur als Online-Anwendung, Texte mussten vergleichsweise umständlich via Copy & Paste hin und her kopiert werden. Mithilfe der jüngst veröffentlichten Desktop-App für Windows und Mac werden Übersetzungen nun aber etwas komfortabler. Die Software bleibt nach dem Start zunächst im Hintergrund und wird erst angezeigt, nachdem ihr in einer beliebigen Anwendung einen Text markiert und zweimal den Shortcut „Kopieren“ (Ctrl+C für Windows, ⌘C auf dem Mac) betätigt habt. Die fertige Übersetzung lässt sich im Anschluss entweder kopieren oder direkt an die Stelle des Ursprungstextes einfügen. Falls vorhanden werden alternative Übersetzungen angezeigt, ebenso könnt ihr euch per Klick auf ein Wort Synonyme oder Umformulierungen einblenden lassen.

Neben der kostenlosen Nutzung kann die Software auch mit einem DeepL Pro-Account verknüpft werden. Damit gibt es dann ein paar Vorteile wie zum Beispiel eine uneingeschränkte Nutzung ohne Zeichenlimits, Übersetzungen ganzer Dokumente, Zugriff auf eine API für die Integration von CAT-Tools und einen erhöhten Datenschutz. Denn: Nur im Falle eines Abos ab 5,99€ pro Monat werden eure Texte vertraulich behandelt und direkt nach dem Übersetzen gelöscht. Bei kostenloser Nutzung werden eure Texte zur Verbesserung des Dienstes herangezogen. Ist bei den einschlägigen Übersetzern von Google und Microsoft/Bing ja nicht anders – nur, dass es für sensible Nutzer und Unternehmen eben entsprechende Lösungen gibt. Und nun noch bitte entsprechende Apps für iOS und Android.

DeepL für Windows und Mac

Quelle DeepL via Dr. Windows

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Motorola Moto G4 Play Smartphone (12,7 cm (5 Zoll), 16 GB, Android, Dual-SIM) schwarz [Exklusiv bei Amazon]
  • Neu ab EUR 182,00
  • Auf Amazon kaufen*

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.