Mac OS X: Leere Ordner finden und löschen lassen, per Automator-Script

Marcel Am 28.06.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:28 Minuten

Bildschirmfoto 2013-06-21 um 20.23.15.png 2013-06-21 20-25-05

Schönes Automator-Script, welches Jan von Gdgts zusammengebastelt hat. Denn was das Auffinden und Löschen von leeren Ordnern betrifft, so greifen viele sicherlich auf ein extra Tool zurück – das ganze klappt aber auch per einfachem Automator-Workflow. Dazu muss einfach das Script von dieser Seite heruntergeladen werden und über einen Doppelklick installiert werden. Danach steht dem Dienste-Menü im Kontextmenü eines Ordner eine neue Funktion namens „Leere Ordner löschen“ zur Verfügung über das eben ab dem aktuellen Ordner nach leeren Ordnern gesucht wird und diese automatisiert gelöscht werden. Einfache Sache, oder? Übrigens: Wenn ihr euer Dienste-Menü einmal aufräumen wollt, dann solltet ihr mal einen Blick in diesen Artikel werfen.

Bildschirmfoto 2013-06-21 um 20.23.15.png 2013-06-21 20-25-05

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Sabrent USB HUB - 4-Port USB 3.0 Hub für iMac (2012 und später) Schlanker einteiliger-Unibody (HB-IMCU)
  • Neu ab EUR 24,99
  • Auf Amazon kaufen*