OnlySwitch: Menüleisten-Multitool bekommt Widgets für den Mac-Desktop

Marcel Am 26.02.2024 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:21 Minuten

Der multifunktionelle Schaltkasten OnlySwitch für die Mac-Menüleiste bekommt mit dem Update auf die Version 2.5.0 Widgets spendiert, mit denen die Schalter der Menübar auf den Desktop gelangen.

Der ein oder andere wird OnlySwitch sicherlich bereits etwas sagen. Eine kleine Tool-Sammlung, die sich als Icon in die Menüleiste eures Macs setzt und dort eine ganze Reihe an Schnellzugriffen auf bestimmte Systemfunktionen erlaubt. So kann OnlySwitch den Mac wachhalten, schnell zwischen hellen und dunklen Modus wechseln, den Desktop ausblenden, und und und. Gibt es inzwischen mehr als ein Duzend Regler und Funktionen, die sich je nach Bedarf in das Overlay legen lassen. Und wem die Frei-Haus-Schalter noch nicht ausreichend, der kann auch Schnellzugriffe auf Kurzbefehle hinterlegen oder mithilfe der „Evolution“-Funktion eigene Shell-Scripte oder Apple-Script-Macros erstellen und so mit wenigen Klicks ausführen. Klappt aber nicht nur via Maus und der Menübar, sondern auch per frei definierbarem Tastatur-Shortcut. Und mit der Version 2.5.0 gibt es noch eine Möglichkeit, denn mit dieser haben auch Widgets Einzug gefunden.

Wer nun aber ein fancy Widget erwartet, dessen Erwartungen seien gebremst. Denn das ganze ist zum jetzigen, ersten Stand eher spartanisch umgesetzt. So lassen 1×1 große Widgets auf den Desktop setzen, die dann eine von euch ausgewählte Funktion auslösen können. Ist auf dem nicht aktiven Desktop noch unauffällig gestalte; sobald aber der Desktop und damit die Widgets aktiv werden, ist die Farbgestaltung eher im Bereich LSD-Erfahrungen einzuordnen. Hätte man in meinen Augen etwas schlichter gestalten können, aber über Geschmack kann man bekanntlich nicht oder sehr gut streiten. Was funktionell schade ist: Es gibt keine visuelle Rückmeldung über den aktuellen Status eines Schalters, beispielsweise ob die Funktion „Wach halten“ momentan ein- oder ausgeschaltet ist. Wie dem auch sei: Je nachdem, wie häufig man ausgewählte Funktionen benötigt kann man die Schaltfläche dazu eher im Blick behalten und mit weniger Klicks erreichen – oder man setzt direkt auf einen fixen Tatstaur-Shortcut, ist aber ebenso Geschmacksache.

OnlySwitch-Projektseite ansurfen

Quellcode GitHub

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • CarlinKit 3.0 Wireless CarPlay Adapter für werkseitig verkabelte CarPlay-Fahrzeuge, rotes UI-Interface-Upgrade, kompatibel mit Audi/ Porsche/Volvo/Mercedes/VW/KIA/Hyundai, Online-Upgrade, IOS15
  • Neu ab 78,99 €
  • Auf Amazon kaufen*

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.