QuickTipp: Kodi/XBMC auf dem Amazon Fire TV automatisch beenden lassen

Marcel Am 04.04.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:52 Minuten

firetvstickairplay

Der Fire TV von Amazon ist eine tolle Sache, vor allem in Bezug auf ein per Sideload installiertes Kodi/XBMC. Wer allerdings das Media Center auf seinem Fire TV installiert hat, der wird vielleicht ein Problem festgestellt haben: Der Fire TV geht bei laufendem Kodi nach 30 Minuten nicht mehr in den Standby-Modus. Nun kann man dies natürlich umgehen indem man Kodi vor ausschalten von Fernseher und Co. ebenfalls über den entsprechenden Systempunkt beendet, dies ist allerdings nicht wirklich komfortabel gelöst und ehrlich gesagt bin ich dafür auch zu faul. Allerdings beherrscht Kodi das automatische Abschalten von Haus aus, allerdings muss dies erst aktiviert werden.

kodixbmcautoclose

Dazu geht ihr in die Systemeinstellungen von Kodi und bringt die Auswahl dort erst einmal auf den Punk „Einstellungsebene“, welchen ihr per Menübutton auf den Wert „Fortgeschritten“ setzt. Nun wechselt ihr in den Punkt „Energiesparen“, wo ihr zum einen die Zeitspanne angeben könnt, nach der Kodi automatisch ausgeschaltet wird, ebenso könnt ihr die Funktion „Ausschalten“ auch anderweitig verwenden lassen – in unserem Falle wäre aber die Vorauswahl „Beenden“ die sinnvollere Sache. Das ganze kurz übernehmen lassen, fertig ist das ganze.

Von nun an beendet sich Kodi nach der angegebenen Zeit automatisch und der Fire TV kann in Ruhe in den Schlafmodus verfallen. Spart ein paar Watt.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*