RingThru für Android: Anrufe bestimmter Kontakte trotz Stummschaltung durchreichen

Marcel Am 23.10.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:00 Minuten

Ihr kennt das sicherlich: Häufiger mal möchte man das Smartphone einfach stumm geschaltet lassen, möchte allerdings für eine Hand voll Kontakte weiterhin erreichbar sein – Gründe dafür gäbe es ja zur Genüge. Also was tun? iOS bietet dazu den „Nicht stören“-Modus, für den man bestimmte Kontakte freigeben kann – Android hingegen hat erst mit Android 5.0 ein ähnliches Feature spendiert bekommen. Mit RingThru gibt es nun aber eine kleine App im Play Store vorzufinden, die genau auf die beschriebene Situation passt. Habt ihr zum Beispiel euer Gerät auf stumm geschaltet oder nur den Vibrationsmodus aktiviert, so lassen sich Kontakte beziehungsweise Nummern auf eine Whitelist setzen, deren Anrufe trotzdem durchgeschaltet werden können.

Je nach Einstellung ertönt bei einem Anruf der Whitelist-Kontakte also der Klingelton, auf Wunsch bleiben diese jedoch ebenfalls stumm oder melden sich lediglich per Vibrationsalarm. Kleine App mit wenig bis keinen erweiterten Optionen – funktioniert aber einwandfrei. Tipp: Solltet ihr die Einstellungen ändern, Kontakte wechseln oder die Lautstärke eures Gerätes ändern, deaktiviert die App einmal und aktiviert diese wieder – anderenfalls lief es bei mir nur bedingt wie gewünscht. Eine andere Lösung wäre diesbezüglich Do not Disturb, eine App, die auf Zeitbasis wie unter iOS sämtliche Töne stummschaltet.

RingThru
RingThru
Entwickler: Gautam Gandhi
Preis: Kostenlos
  • RingThru Screenshot
  • RingThru Screenshot
  • RingThru Screenshot
  • RingThru Screenshot
  • RingThru Screenshot
  • RingThru Screenshot

via XDA Devs

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • HTC 10 Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) Super LCD 5 Display, 1440 x 2560 Pixel, 12 Ultrapixel, 32 GB, Android) topaz gold
  • Neu ab EUR 459,80, gebraucht schon ab EUR 299,80
  • Auf Amazon kaufen*