RingThru für Android: Anrufe bestimmter Kontakte trotz Stumm­schaltung durch­reichen

Am 23.10.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:00 Minuten

Ihr kennt das sicherlich: Häufiger mal möchte man das Smart­phone einfach stumm geschaltet lassen, möchte aller­dings für eine Hand voll Kontakte weiterhin erreichbar sein – Gründe dafür gäbe es ja zur Genüge. Also was tun? iOS bietet dazu den „Nicht stören“-Modus, für den man bestimmte Kontakte freigeben kann – Android hingegen hat erst mit Android 5.0 ein ähnliches Feature spendiert bekommen. Mit RingThru gibt es nun aber eine kleine App im Play Store vorzu­finden, die genau auf die beschriebene Situation passt. Habt ihr zum Beispiel euer Gerät auf stumm geschaltet oder nur den Vibra­ti­ons­modus aktiviert, so lassen sich Kontakte bezie­hungs­weise Nummern auf eine Whitelist setzen, deren Anrufe trotzdem durch­ge­schaltet werden können. 

Je nach Einstellung ertönt bei einem Anruf der Whitelist-Kontakte also der Klingelton, auf Wunsch bleiben diese jedoch ebenfalls stumm oder melden sich lediglich per Vibra­ti­ons­alarm. Kleine App mit wenig bis keinen erwei­terten Optionen – funktio­niert aber einwandfrei. Tipp: Solltet ihr die Einstel­lungen ändern, Kontakte wechseln oder die Lautstärke eures Gerätes ändern, deakti­viert die App einmal und aktiviert diese wieder – anderen­falls lief es bei mir nur bedingt wie gewünscht. Eine andere Lösung wäre diesbe­züglich Do not Disturb, eine App, die auf Zeitbasis wie unter iOS sämtliche Töne stumm­schaltet.

RingThru
Entwickler: Gautam Gandhi
Preis: Kostenlos
  • RingThru Screenshot
  • RingThru Screenshot
  • RingThru Screenshot
  • RingThru Screenshot
  • RingThru Screenshot
  • RingThru Screenshot

via XDA Devs