Sleep No More · Ruhezustand am Mac temporär verhindern

Marcel Am 14.12.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:30 Minuten

rp_bildschirmfoto-2012-12-05-um-10.34.35-800x179.png

Der ein oder andere von euch wird sicherlich die App Caffeine kennen und vielleicht auch nutzen – so wie ich. Bei mir kommt die Freeware immer dann zum Einsatz, wenn ich auf irgendetwas warte, aber nicht aktiv am Rechner bin. Für die, die das Tool nicht kennen: Es bindet sich in die Menübar von OS X ein und verhindert, wenn aktiviert, dass sich der Mac in den Ruhezustand schickt.

Gleiche Aufgabe, aber etwas andere Oberfläche: Sleep No More. Kommt mit einem schicken Popover-Menü daher, macht prinzipiell das gleiche und kommt ohne weitere Zusatzfunktionen daher. Kann man sich sicherlich einmal anschauen, da kostenlos, ansonsten sehe ich persönlich weder Vor- noch Nachteile für Caffeine oder Sleep No More…

Sleep No More
Sleep No More
Entwickler: Konstantin Pavlikhin
Preis: 2,29 €
  • Sleep No More Screenshot

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple ME918Z/A AirPort Extreme Wireless-LAN Basisstation (2,4/5GHz, LAN-Port, WAN-Port, USB) weiß
  • Neu ab EUR 199,00, gebraucht schon ab EUR 129,99
  • Auf Amazon kaufen*