Synology DiskStation: Die Video Station einrichten, Videos direkt vom NAS streamen

Marcel Am 01.12.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 2:34 Minuten

synology-video-station-0

So eine DiskStation von Synology ist schon eine tolle Sache: Nicht nur, dass die Geräte regelmäßig mit Updates versehen werden, es gibt auch etliche Möglichkeiten abseits der einfachen Dateiablage im Netzwerk. Die Einrichtung von BitTorrent Sync und der Download Station habe ich ja schon einmal vor einigen Wochen beschrieben, heute folgt einmal ein kurzer Einblick in die Video Station von Synology über die ihr nicht nur eure Filme und Videos verwalten, sondern auch anschauen und auf andere Geräte streamen könnt.

synology-video-station-1

Im ersten Schritt müssen wir die Video Station erst einmal installieren, wozu wir über das Hauptmenü das Paket-Zentrum öffnen und dort im Menü den Punkt „Multimedia“ aufrufen. Hier können wir die Video Station nun mit einem Klick auf „Installieren“ auf unsere DiskStation bringen – kann je nach Gerät ein paar Sekunden dauern, es lohnt sich aber nicht, sich einen Kaffee holen zu gehen.

synology-video-station-2

Ist die Video Station dann installiert, können wir diese ebenfalls aus dem Hauptmenü heraus starten:

synology-video-station-3

Beim ersten Start der Video Station fordert uns die Software auf, erst einmal die entsprechenden Ordner festzulegen:

synology-video-station-4

Dies ist auch schnell gemacht: Den gewünschten Ordner auswählen, den Typ (Film, Serie oder Privatvideo) auswählen, dazu die Sprache – fertig. Es lassen sich natürlich beliebig viele Ordner festlegen, das tolle ist eben, dass man nicht mehr nur auf den „video“-Ordner der DiskStation angewiesen ist, wie es früher einmal der Fall war.

synology-video-station-5

Haben wir alle unsere Ordner hinzugefügt, so werden diese automatisch indexiert. Die Video Station versucht dabei, sämtliche Informationen wie Laufzeit, Schauspieler und alle weiteren Film- oder Serieninfos aus dem Netz zu beziehen, was natürlich je nach Größe der Ordner ein wenig Zeit in Anspruch nehmen kann – habt also viiiel Geduld.

synology-video-station-6

Ist der Indexierung-Vorgang dann irgendwann mal abgeschlossen findet ihr eine recht übersichtlich sortiere Darstellung eurer Filme und Serien vor – samt aller gefundenen Informationen:

synology-video-station-7

Diese Listen lassen sich natürlich auch noch anpassen, indem man diese zum Beispiel nach dem Hinzugefügt-Datum sortiert oder nach Schauspieler, Regisseure, Genre und Co. filtert:

synology-video-station-8

Wählen wir nun einen Film aus, so bekommen wir nochmals weitere Informationen zum entsprechenden Film angezeigt, darunter Informationen wie die Besetzung, Jahr, Laufzeit, eine Beschreibung, Filmcover und etliches mehr. Auch möglich: Das markieren eines Films als Favorit, ebenso lässt sich der Film einer Sammlung (quasi eine Playlist für Filme) und zur Watchlist hinzufügen.

synology-video-station-9

Wer Filme direkt am Rechner schauen möchte, der kann den Film oder die Serie auch direkt starten – woraufhin sich ein neues Fenster öffnet, indem der Film eben abgespielt wird. Hier lässt sich auch die Audiospur- und der gewünschte Untertitel auswählen, ebenso gibt es die Möglichkeit, die Videos direkt auf einen AirPlay-fähigen Empfänger zu senden, auch ein DLNA-fähiges Gerät wird dabei unterstützt:

synology-video-station-10

Aber natürlich lassen sich die Videos nicht nur im Browser anschauen, sondern Synology hat für solche Zwecke auch Apps für alle wichtigen mobilen Betriebssysteme im Angebot. So findet der interessierte Nutzer entsprechende Apps für iOS, Android und seit kurzer Zeit auch für Windows Phone vor – eine tolle Sache. App starten, Film schauen – auch hier lassen sich die Videos natürlich auf einen AirPlay- oder DLNA-Empfänger streamen, ebenso lassen sich die Videos an andere Media Player auf dem Gerät (zum Beispiel VLC) weiterreichen.

DS video
DS video
Entwickler: Synology Inc.
Preis: Kostenlos
  • DS video Screenshot
  • DS video Screenshot
  • DS video Screenshot
  • DS video Screenshot
  • DS video Screenshot
  • DS video Screenshot
  • DS video Screenshot
  • DS video Screenshot
  • DS video Screenshot
DS video
DS video
Entwickler: Synology Inc.
Preis: Kostenlos
  • DS video Screenshot
  • DS video Screenshot
  • DS video Screenshot
  • DS video Screenshot
  • DS video Screenshot
  • DS video Screenshot
  • DS video Screenshot
  • DS video Screenshot
  • DS video Screenshot
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Eine tolle Sache, wer seine DiskStation auch noch über’s Internet erreichbar gemacht hat, könnte so sogar von unterwegs aus auf seine Videobibliothek auf der DiskStation zugreifen – solltet ihr euch unbedingt einmal genauer anschauen, sofern ihr zu den stolzen Besitzern einer DS gehören solltet.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Synology DS115J NAS-Server (Marvell Armada 370 Prozessor, 800MHz, SATA, Gigabit-LAN, 1-Bay)
  • Neu ab EUR 90,89
  • Auf Amazon kaufen*