Twitter-App für iOS erhält neue Ansicht für Profile und Support für iOS 8

Marcel Am 19.09.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:53 Minuten

twitter-newprofile

Die offizielle Twitter-App für iOS hat in der vergangenen Nacht ein Update spendiert bekommen, welches unter anderem eine Unterstützung für die interaktiven Benachrichtigungen von iOS 8 integriert. So lassen sich Benachrichtigungen von Twitter direkt innerhalb der Notification beantworten, retweeten und favorisieren – ohne eben die Twitter-App erst öffnen zu müssen. Größte Neuerung dürfte aber die neue Ansicht der Nutzerprofile innerhalb der App darstellen, denn hier haben die Jungs und Mädels von Twitter ordentlich Hand angelegt.

So findet man hier nun alle wichtigen Informationen zum Nutzer direkt auf einem Blick, darunter findet man dann eben die Nutzer-Tweets, die hochgeladenen Fotos und die favorisierten Tweets vor – per Reiter wird zwischen der Ansicht der Kategorien gewechselt, was dank fixierter Reiterleiste auch beim Scrollen durch die Timeline der Fall ist. Schaut nicht nur etwas frischer aus, sondern macht auch einen wesentlich praktikableren Eindruck, gefällt mir recht gut.

Und bevor Fragen aufkommen: Ja, ich ziehe der offiziellen App von und für Twitter den alternativen Clienten wie TweetBot und Co. vor. Was die neue Profilansicht für die Android-App betrifft, so gibt es bislang keine Auskunft, allzu lange dürfte es aber nicht dauern, bis man diese auch auf dem Androiden bewundern kann.

Twitter
Twitter
Entwickler: Twitter, Inc.
Preis: Kostenlos

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Bluelounge Refresh Universal Ladestation (240x140x50mm, für Apple iPod/iPhone u.a.) weiß
  • Neu ab EUR 49,70
  • Auf Amazon kaufen*