Desktop-Benachrichtigungen bei Systemupdates unter Windows 8 erhalten

Marcel Am 16.01.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:35 Minuten

Windows-8-Update-Notifcation

Mit Windows 8 hat Microsoft sich von den Benachrichtigungen in Form eines Popups auf dem Desktop für System-Updates verabschiedet. Man erhält lediglich beim Herunterfahren beziehungsweise Neustarten des Systems die Info, dass es etwas länger dauern könnte – Updates werden bekanntlich „still“ installiert. Des einen Freud, des anderen Leid – ich gehöre eher zu Gruppe der erst genannten, denn ich fand ich immer wiederkehrenden Popups doch recht nervig. Updates werden installiert, wenn ich es will, nicht, wenn Windows es will. So einfach sieht das aus.

Wer jedoch unbedingt die Popup-Benachrichtigungen zurück haben möchte, sobald es System-Updates gibt, der sollte sich mal die Freeware Windows (8) Update Notifier anschauen. Das kleine Tool nistet sich in den Systemtray ein und wartet dort darauf, dass Updates verfügbar werden. Ist dies der Fall, so gibt es eben besagtes Popup – nicht vom System nativ, sondern eben vom Tool.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Microsoft Surface Pro 31,2 cm (12,3 Zoll) Notebook (Intel Core i5 der 7. Gen., 4GB RAM, 128GB SSD, Windows 10 Pro)
  • Neu ab EUR 988,13, gebraucht schon ab EUR 879,99
  • Auf Amazon kaufen*