Chrome für Android: Den neuen Lesezeichen-Manager freischalten

Am 05.12.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:09 Minuten

chrome40-googlestars-android

Vor wenigen Wochen hat Google einen neuen Lesezeichen-Manager für die Desktop-Version des hausei­genen Chrome-Browser veröf­fent­licht. Hierbei werden gespei­cherte Links nun deutlich visueller mit Vorschaubild und Textauszug angezeigt, was nicht jeder­manns Sache ist. Während mir die Optik grund­sätzlich zusagt, empfinde ich das ganze Vorschau-Gedöns als etwas nervig, leider hat man die einfache Listen­dar­stellung, die noch in den gelekten Vorab­ver­sionen verfügbar war, aus der finalen Version entfernt. Aber zum Glück lässt sich die ganze Sache bei nicht gefallen (noch?) von Hand deakti­vieren. Mit Chrome 40 für Android hat man der mobilen Version nun ebenfalls diesen neuen Lesezeichen-Manager spendiert, hier aber muss dieser noch von Hand aktiviert werden, was aber eigentlich recht schnell gemacht ist. 

Dazu ruft ihr die verstecken Chrome-Einstel­lungen über die URL chrome://flags auf und sucht dort nach dem Punkt „Erwei­terte Lesezeichen aktivieren“, den ihr recht weit unten vorfindet. Diesen könnt ihr nun einfach aktivieren und lasst den Browser dann über den unteren Button neustarten – schon präsen­tieren sich die Lesezeichen auch unter Android in einem frischen und neuen Look, der mir auf dem mobilen Gerät schon deutlich eher zusagt, als es auf dem Desktop der Fall ist – wobei ich auch hier die einfache Liste bevor­zugen würde, langt mir halt einfach. Bislang wird dazu jedoch noch die aktuelle Version der Chrome Beta für Android benötigt, in den kommenden Tagen oder Wochen sollte die experi­men­telle Funktion aber auch in der finalen Version aufschlagen. 

Chrome Beta
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos
Chrome-Browser – Google
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

Quelle Andro­id­Police via Smart­Droid