Scanbot 6.5 für Android ist da: Überarbeitete UI und Sync via Google Drive

Am 22.12.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:35 Minuten

Vor gut zwei Monaten haben die Entwickler von Doo ihre Scanner-App Scanbot sowohl für iOS, als auch für Android auf die Version 6.0 angehoben. Die Versionsnummer war identisch, das Changelog jedoch wies größere Unterschiede auf. Während iOS-Nutzer mit einer überarbeiteten Oberfläche und einer Reihe an neuen Funktionen bedacht wurden, mussten sich Android-Nutzer mit eher kleinen Änderungen zufriedengeben. Laut Christoph Wagner, Doo-CEO, lag dies darin begründet, dass „die Nutzerbasis je Plattform unterschiedliche Wünsche und Probleme hat“ und dies „bei Android mehrheitlich Stabilitäts- und Ressourcenverbrauchsprobleme waren“. Mag sein, halte ich aber für Quatsch, denn funktionell kann man die beiden Versionen dennoch angleichen, hat(te) dennoch etwas von 2011.

Scanbot Dokumente Scanner App
Scanbot Dokumente Scanner App
Entwickler: doo GmbH
Preis: Kostenlos+

Mit der kürzlich für Android veröffentlichten Version 6.5 ändert sich dies aber nun wieder und beide Versionen liegen nun wieder fast gleichauf – es gibt nun nur noch kleinere Unterschiede. Auffälligste Neuerung der Version 6.5 dürfte sicherlich die entschlackte Oberfläche darstellen. So haben zum Beispiel sämtliche Buttons nun (wie auch der Foto-Scanner Unfade) Bezeichnungen spendiert bekommen, damit wird es einfacher, im richtigen Moment die richtige Funktion zu wählen. Insgesamt sind es keine großen, grundlegenden UI-Änderungen, letztlich hat man das Rad nicht neu erfunden – es wirkt aber alles ein wenig aufgeräumter und übersichtlicher. Nicht, dass es vorher Schlecht war, aber gerade Neulinge dürften sich so flotter zurechtfinden.

Des Weiteren lassen sich gescannte Dokumente nun auch mithilfe des Google Drive zwischen verschiedenen Android-Geräten synchronisieren – kennen iOS-Nutzer bereits, hier setzt man auf die Apple’sche iCloud. Schade ist allerdings, dass es keine Synchronisation zwischen den Plattformen oder auch Cloud-Auswahl gibt.

Zu guter Letzt lassen sich importierte PDF-Dokumente und mittels Scanbot erstellte Scans nun auch unter Android zusammenführen – auf die weiteren Bearbeitungsmöglichkeiten der iOS-Version muss man hier aber noch verzichten. Das Update auf die Version 6.5 steht ab sofort im Play Store zum Download bereit. Die Basisversion von Scanbot steht kostenlos zum Download bereit und enthält In-App-Käufe um zusätzliche Funktionen freizuschalten – wie zum Beispiel OCR, Annotationen, Dateinamenvorlagen, Quick Actions und weiteren, kleineren Plattform-spezifischen Extras. Eine meiner favorisierten Lösungen zum digitalisieren von Dokumenten auf Todholz.

Quelle Scanbot